Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Rechenzentrum  Anleitungen

Projektion über WLAN

In dem im Wintersemester neu bezogenem Gebäude kann ohne HDMI- oder VGA-Kabel projiziert werden.
Wenn Sie mit ihrem Laptop projizieren möchten, empfehlen wir Ihnen trotzdem dies mit einem HDMI- oder VGA-Kabel zu tun.

Gehen Sie bitte dafür folgendermaßen vor:

  1. Installieren der Software bzw. App
    Für die Benutzung mit dem Smartphone oder Tablet laden Sie die MirrorOp Presenter App aus dem Google PlayStore oder dem Apple Store herunter. Falls Sie mit Samsung-Geräten Probleme haben, verwenden Sie bitte MirrorOP Sender for Galaxy.
    Für die Benutzung mit dem Laptop oder MacBook laden Sie die Software für Windows oder MAC herunter, die Sie unter folgendem Link finden: www.ku.de/mm/.

  2. Vorgehen im Hörsaal:
    Verbinden Sie Ihr Smartphone, Tablet oder Ihren Laptop bzw. Ihr MacBook mit eduroam (kein OpenVPN notwendig) oder @BayernWLAN (mit OpenVPN) oder KUEI (mit OpenVPN).
    Drücken Sie auf dem Tastenfeld (Fernbedienung) die Taste mit dem Aufdruck "WLAN". Das Gateway startet nun und Sie auf der Projektionsfläche eine Anleitung (siehe Foto unten).  Sie sehen auf der rechten oder oberen Seite eine (Receiver-) IP-Adresse sowie einen Code, welchen Sie später benötigen werden.

  3. Nun öffnen Sie die App bzw. die Software, die Sie zuvor heruntergeladen haben. Die Software versucht zunächst über das WLAN (WiFi) automatisch ein Projektionsgerät zu finden. Dies müssen Sie jedoch abbrechen und die "Reveiver IP" manuell eingeben (Bei der "MirrorOp Sender" machen Sie das über das 3-Punkte-Menü rechts unten). Im folgenden geben Sie die IP-Adresse (141.78.1**.1** und den Code in die angezeigte Anmeldemaske ein. Das Feld "Anmeldename" oder "User Name" können Sie mit Ihrem Namen füllen. Zum Abschluss klicken Sie auf Connect (oder Verbinden). Nun wird die Projektion gestartet.


    Ansprechpartner:
    it-support(at)ku.de

    Foto der Projektion