Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Kunstgeschichte Eichstätt  Mitarbeiter

Lehrbeauftragte

Dr. des. Pia Rudolph
Name: Dr. des. Pia Rudolph
Anschrift: Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Kunstgeschichte
Ostenstraße 26-28
85072 Eichstätt
Gebäude:
Raum:
Telefon:
Fax:
E-Mail: pia.rudolph(at)ku.de

Seit Oktober 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Projekt „Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters“ an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (München): https://kdih.badw.de 

Curriculum Vitae

Ausbildungsweg
2017

Promotion an der LMU München zum Thema:

Im Garten der Gesundheit – Pflanzenbilder zwischen Natur, Kunst und Wissen im gedruckten Kräuterbuch des 15. Jahrhunderts

(Betreut von Prof. Dr. Ulrich Pfisterer und Prof. Dr. Michael F. Zimmermann)

2011 - 2014

Koordinatorin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Elite Masterstudiengangs
„Aisthesis. Historische Kunst- und Literaturdiskurse“
am Lehrstuhl für Kunstgeschichte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

2009 - 2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Leiterin des „Zentrums für Bildmedien“
am Lehrstuhl für Kunstgeschichte an der katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

2009 - 2011

Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Nachwuchsforschergruppe
„Kulturelle und religiöse Diversität in Mittelalter und Renaissance“
des Zentrums für Mittelalter- und Renaissancestudien an der Ludwig-Maximilians-Universität München

2004 - 2009

Magisterstudium Kunstgeschichte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Publikationen

Herausgabe

Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters (KdiH). Begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott. Hrsg. von Kristina Freienhagen-Baumgardt, Pia Rudolph und Nicola Zotz. Bd. 6 / Lfg. 3–5. Bd. 7 / Lfg. 3–5. Bd. 8 (in Vorbereitung).  

Katalogbeiträge (Auswahl)

„81. Lucidarius“. In: Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters (KdiH). Bd. 8 / Lfg. 3,4 (in Vorbereitung).

„65. Kalender“. In: Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters (KdiH). Bd. 7 / Lfg. 3,4. München 2017.

„49a. Hausbücher“. In: Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters (KdiH). Bd. 6 / Lfg. 5. München 2016.

Publikationen

Im Garten der Gesundheit – Pflanzenbilder zwischen Natur, Kunst und Wissen im gedruckten Kräuterbuch des 15. Jahrhunderts.
Diss. (in Vorbereitung)

Welt- und Werkschöpfung und ihre Rezeption. Darstellungen am Beginn der „Weltchronik“ von Rudolf von Ems
(in Vorbereitung)

Printed Growth: Temporality in Sixteenth- and Seventeenth-Century Herbal Books.
In: Vision in motion. Streams of sensation and configurations of time. Hrsg. v. Michael F. Zimmermann. Zürich / Berlin 2016, S. 453-466.

Goldenes Mittelalter. Zur Verwendung von Gold im Hoch- und Spätmittelalter aus kunsthistorischer Sicht unter besonderer Berücksichtigung des Goldgrunds.
In: Farbe im Mittelalter. Materialität, Medialität, Semantik. Akten des 13. Symposiums des Mediävistenverbandes vom 1. bis 5. März 2009 in Bamberg. Bd. 1. Berlin 2011, S. 283-294.

Berthold Furtmeyr und seine gedruckten Vorbilder. Über die Herstellung und Bebilderung von Handschriften im Zeitalter des Buchdrucks.
In: Berthold Furtmeyr: Meisterwerke der Buchmalerei und die Regensburger Kunst in Spätgotik und Renaissance. Hrsg. von Christoph Wagner und Klemens Unger unter Mitarbeit von Wolfgang Neiser. Regensburg 2010, S. 115-123.

Buchkunst im Zeitalter des Medienwandels. Die deutschsprachigen Bibelcodices der Henfflin-Werkstatt vor dem Hintergrund der spätmittelalterlichen Ikonographie. (archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/volltexte/2009/740/

Rezensionen

Bettina Wagner: Xylographa Bavarica. Blockbücher in bayerischen Sammlungen (Xylo-Bav). Wiesbaden 2016.
In: IASLonline [25.2.2018]. http://www.iaslonline.de/index.php?vorgang_id=4019

Yasmin Doosry, Christiane Lauterbach, Johannes Pommeranz: Die Frucht der Verheißung. Zitrusfrüchte in Kunst und Kultur. Nürnberg 2011.
In: H-ArtHist, 10.12.2012. arthist.net/reviews/4354

Vorträge (Auswahl)

07 / 2018: The ideal ruler, a bad example or the first scientist? The image of Alexander the Great in medieval German manuscripts
Tagung „Alexander/Iskandar. Bilder eines (Anti-)Helden zwischen Europa, Asien und Afrika“ am Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München

12 / 2017: Der Autor und die Affen. Zur Welt- und Werkschöpfung in Eingangsminiaturen zur „Weltchronik“ Rudolfs von Ems
Vortragsreihe am Lehrstuhl Kunstgeschichte/Bildwissenschaft im WiSe 17/18 an der Universität Augsburg

04 / 2017 A delightful Combination: Books and Bonbons
Tagung „Objects and Possessions: Material Goods in a Changing World 1200-1800“ an der University of Southampton

12 / 2016 Weihnachten ohne Schnee? Gemalte und gedruckte Kalenderdarstellungen um 1500
Abendvortrag an der KU Eichstätt-Ingolstadt

Lehrveranstaltungen und Exkursionen (Auswahl)

SoSe 2018 Die Kunst des Mittelalters. Neues Licht auf eine „finstere“ Epoche und ihre Rezeption

WiSe 17/18 Maria – Darstellungen der Mutter Gottes in der Kunst

WiSe 2016/17 Bildersturm! Das Bild zwischen Zerstörung und Verehrung von 1517 bis ins „Luther-Jahr“ 2017

WiSe 2012 / 2013 "Das Ordnen der Dinge von der Antike bis in die Frühe Neuzeit"
(mit Prof. Dr. Gerhard Zimmer)

SoSe 2012 "Der belebte Garten. Philosophieren in der Natur"
(mit Prof. Dr. Gerhard Zimmer und Prof. Dr. Gernot M. Müller)

SoSe 2011 "Biblische Geschichten in der Kunst (II)"
Exkursion nach Bamberg und Würzburg
Exkursion nach London mit Prof. Dr. Karin Leonhard