Abschluss
Bachelor of Arts
Semesterbeitrag
71,00 Euro
Studienbeginn
Wintersemester
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienort
Eichstätt
Teilzeitstudium möglich
Nein

Im grundständigen Bachelorstudiengang „Politik und Gesellschaft“ erwerben Sie umfassende Kenntnisse in den Fachbereichen Politikwissenschaft und Soziologie. Sie lernen außerdem, dieses interdisziplinäre Wissen praxisnah anzuwenden. Der Bachelor Politik und Gesellschaft bietet Ihnen große individuelle Freiheit: Sie können aus drei Schwerpunktprofilen wählen und Ihr Studium entweder international (Auslandssemester) oder forschungsnah (Forschungspraktikum an der KU) gestalten. Die Einbeziehung ethischer Aspekte zeichnet den Bachelor Politik und Gesellschaft ebenso aus wie kleine Gruppen und eine persönliche Betreuung.

Interesse an diesem Studienangebot? Dann besuchen Sie die Digitale Schnupperwoche!

Mittwoch, 6. März 2024, 14:00 - 15:00 Uhr: Vorstellung B.A. Politik & Gesellschaft (PoGe) (auf Deutsch und Englisch) | ReferentInnen: Prof. Dr. Joost van Loon, Stephan Fouquet und Dr. Edda Mack
Einwahldaten: https://kuei.zoom.us/j/64257442837?pwd=TjdTSHozeEZIblkyZ2pUbXcwVmQ1UT09
Meeting ID: 642 5744 2837
Kenncode: 511813

Hier finden Sie das gesamte Programm der Digitalen Schnupperwoche

Das Studium im Detail

Inhalt

Der Bachelor Politik und Gesellschaft hat eine Regelstudienzeit von sechs Semestern und setzt sich aus einem Pflicht-, Wahlpflicht- und Wahlbereich zusammen.

 PoGe_Studieninhalte
Studieninhalte

Aufbau

1. und 2. Semester

In den ersten beiden Semestern absolvieren Sie zunächst einen Großteil des Pflichtbereichs. Zum einen lernen Sie die vergleichenden, theoretisch-philosophischen, und internationalen Perspektiven der Politikwissenschaft kennen. Zum anderen entdecken Sie Soziologie aus theoretischer, prozessorientierter, und empirisch-sozialforschender Sicht. Als weitere Schlüsselkompetenzen für den Arbeitsmarkt bietet Ihnen der Pflichtbereich außerdem Grundlagen in den Bereichen Kommunikation, Betriebswirtschaft, sowie Statistik. Zusätzlich diskutieren Sie über Wissenschaft und Ethik.

3. und 4. Semester

Für das dritte und vierte Semester wählen Sie ihren individuellen Schwerpunkt aus drei Profilen: Welt und Europa, Politik und Kommunikation, sowie Gesellschaft und soziale Prozesse. Zusätzliche Flexibilität haben Sie während des gesamten Studiums im freien Wahlbereich, den Sie etwa für Veranstaltungen anderer Fächer oder Sprachkurse nutzen können.

5. und 6. Semester

Im fünften Semester studieren Sie entweder im Ausland oder sammeln praktische Forschungserfahrung im Rahmen einer aktuellen Studie an der KU. Schließlich schreiben Sie im sechsten Semester Ihre Bachelorarbeit.

PoGe_Aufbau_und_Verlauf
Aufbau und Verlauf

Studiengangspezifische Auszeichnungen

Der Bachelor Politik und Gesellschaft wurde 2012 von ACQUIN akkreditiert und im Februar 2018 durch AQAS bis 2023 reakkreditiert.

Rankings und Bewertungen

Die Studierenden und Alumni der KU haben sie 2024 zum dritten Mal (nach 2021 und 2022) zur beliebtesten Universität Deutschlands im Ranking des Online-Portals StudyCheck gekürt. Grundlage für das Ranking waren über 70.000 Bewertungen für mehr als 500 Hochschulen und Universitäten. 97 Prozent jener Studierenden, die am Ranking teilnahmen, empfehlen ein Studium an der KU weiter.

„Es gibt für eine Universität doch kein besseres Lob, wenn fast 100 Prozent der Studierenden und Alumni sagen: Ein Studium an der KU kann ich nur empfehlen! Darum freut uns diese Auszeichnung sehr, weil sie die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden ausdrückt“, so KU-Präsidentin Prof. Dr. Gabriele Gien.

Mehr Ranking Ergebnisse

StudyCheck2024

Ausland

Für Ihr Auslandssemester steht Ihnen ein Netzwerk an Partnerschaften mit rund 300 Universitäten weltweit zur Verfügung. Das International Office der KU unterstützt bei der Planung und Informiert über die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten.

Praxis

Ein mindestens sechswöchiges Berufspraktikum ist fester Bestandteil des Bachelor Politik und Gesellschaft. Sie können es während einer vorlesungsfreien Zeit Ihrer Wahl sowohl in öffentlichen als auch privaten Einrichtungen absolvieren. Mögliche Praktikumsstellen sind unter anderem Verwaltungen, Ministerien, Geschäftsstellen von Parteien, Interessens- und Sozialverbände, Nichtregierungsorganisationen, Medien, Firmen, oder Vertretungen von politischen Stiftungen im Ausland. Darüber hinaus können Sie sich zusätzlich für das optionale Forschungspraktikum an der KU entscheiden. Außerdem werden in der Profilphase Rhetorikkurse und Exkursionen angeboten.

Für eine individuelle Beratung und Unterstützung bei der Suche nach einem Praktikumsplatz und Finanzierungsmöglichkeiten stehen die Karriereberatung der KU und die Servicestelle Internationale Praktika zur Verfügung.

Karrieremöglichkeiten und Berufsfelder

Berufliche Perspektiven

PoGe_Berufsfelder

Der interdisziplinäre Bachelor Politik und Gesellschaft bereitet Sie nicht nur optimal auf ein Masterstudium vor, sondern bietet Ihnen auch die fachliche Grundlage für vielfältige Karrieremöglichkeiten. Dank bewusster Praxisorientierung, Vermittlung beruflicher Schlüsselkompetenzen, sowie individueller Schwerpunktsetzung in der Profilphase stehen Ihnen viele Berufsfelder im öffentlichen und privaten Bereich offen. Zusätzlich bietet der Career Service der KU ein breites Angebot an persönlicher Beratung und Coaching für den Berufseinstieg. 

Stimmen zum Studium

Janinas TraumZukunft: Chancengleichheit weltweit

Janina

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.

"Ich will Chancengleichheit für Bildung weltweit."

Janina träumt von einer Welt, in der Menschen, unabhängig ihrer Herkunft und ihres Einkommens, gleichberechtigt gefördert werden. Ihr Augenmerk liegt dabei besonders auf der Bildung: Janina wünscht sich, dass alle Kinder auf der Welt zur Schule gehen und einen Schulabschluss machen können. Deswegen sehnt sie sich nach einem Beruf, in dem sie in der internationalen Entwicklungsarbeit aktiv sein und dadurch Menschen unterstützen kann. Um dieses Berufsziel zu erreichen, studiert sie an der KU den Studiengang Politik und Gesellschaft.

Janina Hummel ist Erst-Akademikerin, niemand in ihrer Familie zuvor hat studiert. „Es war ein Privileg für mich, dass ich es geschafft habe“, erzählt sie. Gerade in der 11. Klasse, als sie in einem wissenschaftlichen Seminar bei der Seminararbeit eine schlechte Note erhielt, zweifelte Janina sehr an einem akademischen Weg. Doch im gleichen Jahr nahm sie auch im Rahmen des Praxis-Seminars an der Fahrt nach Taizé teil, wo sie Jugendliche aus verschiedenen Ländern kennenlernte. Der internationale Austausch inspirierte sie zutiefst und weckte den Wunsch, durch ein Studium ihr Wissen zu erweitern, um einen positiven Einfluss auf das Leben anderer Menschen zu nehmen.

Janina entschied sich dazu, an der KU den Studiengang Politik und Gesellschaft zu studieren, um ihrem Traum näher zu kommen. So wird sie Expertin für Politik, Soziologie und Kommunikation. Bereiche, die essenziell für die internationale Entwicklungsarbeit sind. Besonders begeistert es sie, sich mit den politischen Systemen in anderen Ländern auseinandersetzen zu können.

Janina will sich für eine Welt einsetzen, in der jeder Mensch die gleichen Chancen erhält, unabhängig von seiner Herkunft oder seinem sozialen Status. Sie strebt danach, bei einer Hilfsorganisation für Gleichberechtigung und Chancengleichheit auf globaler Ebene zu wirken. Durch ihr Studium der Politik und Gesellschaft möchte sie die nötigen Fähigkeiten erwerben, um später nachhaltige Veränderungen in der Entwicklungszusammenarbeit zu erzielen und Menschen weltweit zu unterstützen.

„Der Bachelor Politik und Gesellschaft ist ein super Studiengang für alle, die an aktuellen politischen und sozialen Prozessen interessiert sind! Besonders gefällt mir die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Durch die Profilwahl und den Wahlbereich bekommt man die Chance seine eigenen Interessen weiter zu…

„Der Bachelor Politik und Gesellschaft ist ein super Studiengang für alle, die an aktuellen politischen und sozialen Prozessen interessiert sind! Besonders gefällt mir die Möglichkeit, individuelle Schwerpunkte zu setzen. Durch die Profilwahl und den Wahlbereich bekommt man die Chance seine eigenen Interessen weiter zu verfolgen. Auch die Auswahl der Seminare lässt Spielraum, um das Studium selber zu gestalten! Außerdem ist die hervorragende Betreuung durch die Dozierenden ein absoluter Pluspunkt. Durch die kleine Anzahl an Studierenden pro Seminar hat man ein gutes Verhältnis zu den Dozierenden. Zudem werden Studierende jederzeit persönlich unterstützt und beraten!“

- Antonia Müller(2020)

„Ich studiere Politik und Gesellschaft im 4. Semester und ich kann diesen Studiengang nur absolut empfehlen. Man besucht ausgezeichnete Lehrveranstaltungen, die nicht überfüllt sind und beschäftigt sich mit verschiedenen Perspektiven auf den Gegenstand Politik und die Gesellschaft. Die Größe der Universität ist ein…

„Ich studiere Politik und Gesellschaft im 4. Semester und ich kann diesen Studiengang nur absolut empfehlen. Man besucht ausgezeichnete Lehrveranstaltungen, die nicht überfüllt sind und beschäftigt sich mit verschiedenen Perspektiven auf den Gegenstand Politik und die Gesellschaft. Die Größe der Universität ist ein absoluter Vorteil, das Betreuungsverhältnis ist exzellent. Egal wann und egal welche Fragen und Anliegen man hat, man bekommt von den Dozierenden schnell Rückmeldung und Unterstützung.  Auch die im Studienverlaufsplan integrierte Möglichkeit eines Auslandssemesters ist toll und die KU bietet eine sehr große Auswahl an Universitäten. Da ist für jeden etwas dabei. Schließlich hat mich auch die zusätzliche Spezifizierung ab dem dritten Semester überzeugt.“

- Cedric Nappert(2020)

Die KU

Sommerresidenz Luftbild

Der Campus

Kurze Wege ersparen Studierenden an der KU viel Zeit und Stress. Nach dem Prinzip einer Campus-Universität sind die modern ausgestatteten Gebäude der KU in Eichstätt direkt an der Altstadt gelegen. Zwar ist die Universität inzwischen gewachsen und hat sich weiter ausgebreitet, doch die Wege bleiben kurz: In höchstens zehn Minuten Spaziergang sind "Eichstätter Distanzen" problemlos zu Fuß zu überbrücken. Auf dem Campus finden sich grüne Oasen wie der Hofgarten, die perfekt für etwas Entspannung geeignet sind. Der Garten des Kapuzinerklosters wird sogar von studentischen Initiativen betreut. Die ebenfalls auf dem Campus angesiedelte Mensa mit Sonnenterasse und Cafeteria lässt bei der Versorgung kaum Wünsche offen.

Studierende vor der Zentralbibliothek

Das Besondere

An der KU wird mehr als nur Fachwissen vermittelt. Gemeinsam blicken wir über den Tellerrand des eigenen Studiengangs und übernehmen Verantwortung. Themen wie Persönlichkeitsbildung, Nachhaltigkeit, soziale Kompetenzen und soziales Engagement stehen im Fokus.

Die KU bietet Lernen in persönlicher Atmosphäre, ein interdisziplinäres Lehrangebot, eine ausgezeichnete Betreuung und Unterstützung durch zahlreiche Serviceangebote, eine hervorragend ausgestattete Bibliothek, ein großes Angebot an sportlichen Freizeitaktivitäten sowie ein weltweites Netz von rund 300 Partnerhochschulen. Planen Sie Ihr Auslandssemester zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen des International Office oder nutzen Sie das Angebot der Karriereberatung für Ihren Weg ins Berufsleben.

Muss man katholisch sein, um an der KU zu studieren? Muss ich mich mit katholischen Inhalten beschäftigen?

Nein, die KU steht Studierenden aller Religionen und Weltanschauungen offen.

An der KU gilt, wie an allen staatlichen Universitäten auch, die Freiheit von Forschung und Lehre. Das heißt, es geht in unseren Studiengängen um die Fächer, für die Sie sich eingeschrieben haben – frei von externen Einflüssen.

Was es für uns bedeutet, Katholische Universität zu sein, merken Sie als Studierender vor allem an einem: Die Person steht bei uns im Mittelpunkt. Die Talente und Potenziale derjenigen, die bei uns forschen, lehren, lernen und arbeiten, sind unser wichtigstes Fundament – unabhängig von Religion oder Weltanschauung, Nationalität, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Behinderung, Geschlecht, sexueller Orientierung und Alter.

Deswegen unterstützen wir durch persönliche Förderung und ein optimales Betreuungsverhältnis Ihre bestmögliche akademische Ausbildung. Gleichzeitig geht es an der KU um mehr als nur den Abschluss: Wir vermitteln neben einer hohen wissenschaftlichen und methodischen Qualifikation Sinn- und Wertorientierung sowie soziale Kompetenzen.

Unser Anspruch ist es, dass unsere Universität Brücken baut zwischen der Wissenschaft und der Gesellschaft, Wissen für die Gesellschaft verfügbar macht und Impulse aus der außeruniversitären Welt in Forschung und Lehre aufnimmt. Wir wollen dadurch einen Beitrag für das Zusammenleben der Menschen, die freiheitliche demokratische Grundordnung und die Bewahrung der Schöpfung schaffen. 

Ist Eichstätt nicht ziemlich klein für eine Unistadt?

Mit knapp 15 000 Einwohnern ist Eichstätt wohl die kleinste Universitätsstadt Europas. Für die Studierenden bedeutet das Leben und Lernen in familiärer Atmosphäre. Ob morgens auf dem Weg zur Vorlesung, mittags in der Mensa oder am Abend in der Kneipe: Man trifft sich. Kontakte knüpfen fällt in Eichstätt leicht! Das Wohnzimmer der KU ist übrigens die „Theke”, eine Bar von Studierenden für Studierende. Hier trifft man sich zu Partys, Jam-Sessions, Karaokeabenden oder einer gemütlichen Runde Tischkicker.

Kleine Stadt bedeutet auch kurze Wege: Von der Bibliothek, über das Schwimmbad oder Kino bis hin zum Supermarkt ist alles in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar. Rund um die Stadt erstreckt sich der Naturpark Altmühltal - ein echtes Paradies für Kletterer, Kanuten, Wanderer und Radler direkt um die Ecke.

Wem es in Eichstätt doch mal zu eng werden sollte, der kann problemlos Großstadtluft schnuppern. Ingolstadt mit seinen 135000 Einwohnern ist nur wenige Kilometer entfernt und bietet vielfältige Einkaufs- und Ausgehmöglichkeiten.

Kann ich auch mit Fachabitur an der KU studieren?

Ja, bestimmte Studiengänge an der KU können Sie auch mit Fachabitur studieren. Konkret sind das derzeit Soziale Arbeit (BA), Pflegewissenschaft (BA) und Religionspädagogik (BA).

Der Studienort

Ortsschild Eichstätt
Universitätsstadt Eichstätt
Willibaldsburg
Willibaldsburg
Bootsfahrer auf der Altmühl
Kanufahrt auf der Altmühl
Biergarten
Feiern im Biergarten

Eichstätt und der Naturpark Altmühltal sind nicht nur für Kulturinteressierte und Naturliebhaber ein beliebtes Reiseziel, denn auch Fahrradurlauber, Kletterer, Kanuten und Fossiliensammler und viele mehr kommen hier voll auf ihre Kosten. Als Kleinstadt zwischen München und Nürnberg bietet Eichstätt eine barocke Kulisse mit südländischem Flair - kombiniert mit moderner und vielfach prämierter Architektur und zahlreichen Kultur- und Freizeitangeboten. 

Der barocke Park im Herzen des Campus und die angrenzende Altmühlaue sind das "grüne Wohnzimmer" der KU. Ebenfalls ein großes Plus: alle universitären Einrichtungen liegen in Eichstätt nur wenige Gehminuten von einander entfernt.

Mehr über den Studienort Eichstätt

Beratungsangebote

Allgemeine Studierendenberatung

Die Studierendenberatung der KU steht allen Studieninteressierten für ihre Fragen offen. Sie unterstützt bei der Suche nach dem richtigen Studiengang und gibt Tipps rund um Bewerbung, Zulassung und Einschreibung.

Marie-Anne Kohll M.A.
Marie-Anne Kohll M.A.
Leitung Referat IV/2 Studierendenberatung
Gebäude Marktplatz 7  |  Raum: MP7-005

Fachstudienberatung

Wenn Sie Detailfragen zu genau diesem Studiengang haben, z. B. zu Studienaufbau und Berufsmöglichkeiten, wenden Sie sich gerne direkt an die Fachstudienberatung.

Stephan Fouquet
Stephan Fouquet M.A.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Gebäude Kapuzinerkloster  |  Raum: KAP-117
Edda Mack
Dr. Edda Mack
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Gebäude Kapuzinerkloster  |  Raum: KAP-128c

Einschreibung

Voraussetzung
Allgemeine Hochschulreife
Einschreibezeitraum WS
12.08. - 04.10.
Zulassungsbeschränkung
Nein
Auswahlverfahren
Nein

Dieser Studiengang ist zulassungsfrei, eine Bewerbung ist nicht erforderlich. Die Einschreibung erfolgt über das zentrale Einschreibeportal der KU. Bitte beachten Sie, dass eine Registrierung im Portal jederzeit möglich ist, die Einschreibung selbst allerdings nur innerhalb des Einschreibezeitraums (siehe graue Infobox am Seitenanfang).

Sollten Sie weitergehende Fragen zur Einschreibung haben, können Sie sich auf den Seiten des Studierendenbüros informieren.

Bewerbung für internationale Studieninteressierte

Bitte beachten Sie, dass die Studienvoraussetzungen, Fristen und Bewerbungsmodalitäten für internationale Studieninteressierte häufig andere sind. Informationen für internationale Bewerberinnen und Bewerber finden Sie hier:

Weitere Informationen

Quicklinks

nach oben