Allgemeine Formulare und Informationen

Info
© colourbox.de

Hier finden Sie Formulare und Informationen, die Ihr Studium betreffen.
Sollten Ihnen hier Informationen fehlen, so kontaktieren Sie bitte die Mitarbeiter/innen des Prüfungsamtes.
Bei den Formularen handelt es sich um ausfüllbare PDF-Dateien. Bitte füllen Sie diese auch wenn möglich mit dem PC aus.

 

Modulstudium an der KU | Nachteilsausgleich | Abschlussarbeit

Modulstudium an der KU

Formulare

Nachträgliche Prüfungsanmeldung

Eine nachträgliche Prüfungsanmeldung ist nur für Studierende der Studiengänge am Standort Eichstätt möglich.

Formular zur nachträglichen Prüfungsanmeldung

Informationen zum Modulstudium

Basisinformationen

Modulprüfungen

Prüfungsformen

Hinweise zur Klausurteilnahme

Fristvorgaben

Familie und Studium

Informationen zu Mutterschutz, Schwangerschaft und Stillzeit während des Studiums:

Informationen zu Mutterschutz, Schwangerschaft und Stillzeit während des Studiums finden Sie hier

Leitfaden für familienfreundliche Regelungen für Studierende:

Leitfaden der KU

Mehrfachwahl

Nachteilsausgleich
Arzt
© colourbox.de

Studierende mit Behinderungen - nicht nur Rollstuhlfahrer, Geh- und Sehgeschädigte, sondern auch Allergiker, Ernährungskranke sowie Menschen mit Sprach-, Schreib- und Lernschwierigkeiten - können sich zur Beratung zu Fragen rund um Studium und Prüfungen oder bei sonstigen Problemen an den Beauftragten für Behindertenfragen wenden.

Hinweise/Informationen

Falls Studierende auf Grund einer ständigen bzw. länger andauernden Behinderung oder einer vergleichbaren Beeinträchtigung nicht in der Lage sind, die in ihrem Studium vorgeschriebenen Studien- und Prüfungsanforderungen zu erbringen, können sie für ihre Prüfungen einen Nachteilsausgleich bei der/dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses ihres Studiengangs beantragen.

Die möglichen Gründe für einen Nachteilsausgleich unterscheiden sich grundsätzlich in ständige, also nicht vorübergehende und länger andauernde, also vorübergehende Beinträchtigungen.

  • Typische Fälle für ständige Beeinträchtigungen sind beispielsweise Sehbehinderungen, Lähmungen bzw. Fehlbildungen von Gliedmaßen.
  • Typische Fälle für länger andauernde Beeinträchtigungen sind beispielsweise Knochenbrüche oder eine schwere Erkrankung.
  • Keine Fälle für einen Nachteilsausgleich sind in der Regel Prüfungsstress, Examensängste oder Konzentrationsstörungen, die auf mit der Prüfungssituation typischerweise verbundenen Anspannungen und Belastungen beruhen, da dem jede/r Kandidat/in je nach Konstitution mehr oder weniger ausgesetzt ist.

Verfahrensablauf

Anträge

Für Fragen bzw. Beratungen zur bedarfsgerechten Gestaltung der jeweiligen Prüfungsbedingungen und Unterstützungsangebote steht den Studierenden und Vorsitzenden der Prüfungsausschüsse der Beauftragte für Studierende mit Behinderung, chronischen Krankheiten und Beeinträchtigungen an der KU, Herr Dr. Reinhard Thoma, zur Verfügung.

Akad. Dir. Dr. Reinhard Thoma
Beauftragter für Studierende mit Behinderung, chronischen Krankheiten und Beeinträchtigungen an der KU
Sprechstunde
nach Vereinbarung
Abschlussarbeit

Formulare zur Abschlussarbeit

Verlängerung des Abgabetermins

Sollten Sie Gründe vorweisen können, die Sie selbst nicht zu vertreten haben, so können Sie die Bearbeitungszeit Ihrer Abschlussarbeit verlängern. Bitte füllen Sie hierzu diesen Antrag aus:

Verlängerung der Bearbeitungszeit der Bachelor-/Masterarbeit bei Vorliegen wichtiger Gründe

Titeländerung

Sollten Sie im Laufe des Entstehungsprozesses Ihrer Abschlussarbeit feststellen, dass der angemeldete Titel der Abschlussarbeit spezifiziert werden muss, so können Sie dies mit folgendem Formular vornehmen:

Änderung des Titels der Abschlussarbeit nach Ausgabe des Themas

Bitte beachten Sie, dass sich das ursprüngliche Thema nicht im Grundsätz ändern darf!

Eine nachträgliche Änderung des Titels ist nur für Studierende der Studiengänge am Standort Eichstätt möglich.

Anerkennung einer Abschlussarbeit

Anerkennung einer bereits eingereichten Abschlussarbeit als Bachelor-/Masterarbeit

Sollten Sie bereits in einem anderen Studiengang eine Abschlussarbeit geschrieben und eingereicht haben, so können Sie sich diese auch als Bachelor-/Masterarbeit in Ihrem aktuellen Studiengang anerkennen lassen.

Hierfür füllen Sie bitte folgendes Formular aus und reichen dieses im Prüfungsamt ein:

Formular zur Anerkennung einer Abschlussarbeit

 

Bitte legen Sie dem Formular folgende Anlagen bei:

  • Abschlussarbeit
  • Nachweis über die Benotung der Abschlussarbeit
  • Gutachten zur Abschlussarbeit
Anerkennung der schriftlichen Hausarbeit gem. LPO I als Bachelorarbeit

Lehramtsstudierende können sich ihre schriftliche Hausarbeit gem. LPO I als Bachelor-/Masterarbeit anerkennen lassen.

Für die Anerkennung wird folgendes Formular benötigt:

Anerkennung der schriftlichen Hausarbeit (LPO I) als Bachelorarbeit

 

Als Anlage ist hier die schriftliche Hausarbeit beizufügen.

Informationen zur Abschlussarbeit

Allgemeine Informationen zur Abschlussarbeit

Universitätsstudiengänge:

Informationen zur Abschlussarbeit

Deckblatt der Abschlussarbeit

Informationen zum Deckblatt

Auf dem Deckblatt Ihrer Abschlussarbeit müssen folgende Informationen zwingend angegeben werden:

  • persönliche Daten (Name, Geburtsdatum, Matrikelnummer)
  • Bachelor-/Masterarbeit
  • Studiengang mit Fachsemester
  • Thema der Arbeit in deutscher und englischer Sprache (muss mit der Anmeldung überein stimmen)
  • Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
  • Gutachter/Gutachterin