Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt  VWL im Nebenfach

VWL im Nebenfach

Das Nebenfach Volkswirtschaftslehre können Sie im Rahmen zahlreicher Studiengänge wählen. Die Auswahl und der Umfang der Lehrveranstaltungen werden durch die jeweiligen Prüfungsordnungen Ihres Studiums bestimmt. Dies gilt auch für die zu erbringenden Studienleistungen.

Die Lehrveranstaltungen des Nebenfachs "Volkswirtschaftslehre im Nebenfach" bzw. der Volkswirtschaftslehre im Rahmen des Lehramtstudiums  wurden am Veranstaltungsort Eichstätt in den letzten Semestern deutlich ausgeweitet und umfassen 4 5cp Module.

Ablaufplan und Inhalte des Nebenfach/Lehramtstudiums Volkswirtschaftslehre:

·         Modul 1: Mikroökonomie  (gelesen im WS, Veranstaltungsort Eichstätt) 4 SWS, Dozent: Prof. Dr. Weber

 Inhalte:  Grundlage volkswirtschaftlicher Modelle, Analyse von Angebot und Nachfrage auf Märkten, wirtschaftspolitische Eingriffe auf Märkten, Wettbewerbsformen (Monopol, Oligopol, monopolistische Konkurrenz.  Diese Veranstaltung entspricht der in vielen Vordiplom- und Zwischenprüfungen abzulegende Veranstaltung "VWL I"

·         Modul 2: Makroökonomie I (gelesen im SS, Veranstaltungsort Eichstätt) 4 SWS, Dozent: Prof. Dr. Weber

Inhalte: Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Grundlagen der makroökonomischen Analyse von Volkswirtschaften, Außenhandel. Diese Veranstaltung entspricht der in vielen Vordiplom- und Zwischenprüfungen abzulegenden Veranstaltung "VWL II"

Die Module 1 und 2 vermitteln das Grundwissen zur Volkswirtschaftlehre. Diese beiden Vorlesungen bauen nicht aufeinander auf, so dass Sie Ihr Nebenfachstudium auch im Sommersemester mit Makroökonomie I beginnen können.

·         Modul 3: Makroökonomie II (gelesen im SS,  Veranstaltungsort Eichstätt) 4 SWS, Dozent Prof. Dr. Weber

Inhalte: Inflation, Wachstum, Geldpolitik, Arbeitsmarktanalysen. Für diese Veranstaltung benötigen Sie einen erfolgreichen Abschluss im Fach "Makroökonomie I"

·         Modul 4: Wirtschaftspolitik (gelesen im SS, Veranstaltungsort Eichstätt) 4 SWS, Dozent Prof. Dr. Fischer

Inhalte: Analyse wichtiger wirtschaftspolitischer Problemstellungen.Für diese Veranstaltung benötigen Sie einen erfolgreichen Abschluss im Fach "Mikroökonomie" und "Makroökonomie I"

Sollten Sie zusätzliche wirtschaftswissenschaftliche Veranstaltungen besuchen wollen, empfehlen wir den Besuch der betriebswirtschaftlichen Veranstaltungen "BWL I" und "BWL II" mit Veranstaltungsort Eichstätt. Nach einem erfolgreichen Abschluss der Grundlagenveranstaltungen "Mikroökonomie" bzw. "Makroökonomie I" können Sie auch Veranstaltungen der volkswirtschaftlichen Lehrstühle in Ingolstadt besuchen. Zur Auswahl stehen die Bachelor-Veranstaltungen des "frei wählbaren Bereichs"

·         Wirtschaftsverfassung und öffentliche Finanzen

·         Arbeitsmarktökonomie

·         Kapitalmärkte

·         Geldpolitik

·         Gesundheitsökonomie

·         Soziale Sicherungssysteme

·         Europäische Integration

Bitte beachten Sie, dass im "frei wählbaren Bereich" kurzfristige Veranstaltungsänderungen möglich sind und beachten Sie die aktuellen Vorlesungsankündigungen der Lehrstühle im Campus-System.