Bibliothek & Corona: Eingeschränkter Betrieb der Universitätsbibliothek

Platzticker

Aufgrund der aktuellen Hygienemaßnahmen darf sich nur eine limitierte Anzahl an Besucherinnen und Besuchern gleichzeitig in den Lesesälen der UB aufhalten. Unser Platzticker zeigt Ihnen die aktuelle Auslastung der einzelnen Bibliotheken.

Aktuelle Maßnahmen im Bibliotheksbetrieb

[Stand 03.11.2020]

Auch im Wintersemester 2020/21 gelten Änderungen in der Bibliotheksnutzung aufgrund der Corona-Pandemie.

Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in den Lesesälen aufhalten dürfen, bleibt je nach Größe des Lesesaals limitiert. Die Besucherinnen und Besucher erhalten am Eingang nach Vorlage der KU.Card bzw. des Nutzerausweises eine Einlasskarte. Diese Einlasskarten weisen Ihnen einen der nummerierten Arbeitsplätze zu. Bitte nutzen Sie nur diesen Platz, damit eventuelle Risikokontakte sicher nachverfolgt werden können. Datum und Uhrzeit des Betretens und Verlassens des Lesesaals werden gemeinsam mit den Kontaktdaten für den Fall einer notwendigen Kontaktnachverfolgung für die Dauer von vier Wochen gespeichert (Datenschutzhinweis).

In den Foyers der Bibliothek sowie in den Lesesälen gilt das Abstandsgebot von 1,5 Metern und die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckungauch an den Arbeitsplätzen.

Der Bestand der Universitätsbibliothek ist aufgrund des hybriden Semesters weiterhin mit verlängerten Ausleihzeiten nutzbar. Medien aus dem Präsenzbestand (Lesesäle) können für die Dauer von bis zu zwei Wochen plus Verlängerungsmöglichkeit entliehen werden. Sie können diese über den OPAC bestellen (Präsenzbestände der Standorte in Eichstätt) und bereits entliehene Titel für sich vormerken lassen. Für Medien, die aus dem Magazin oder per Fernleihe bezogen werden, gelten die üblichen Ausleihkonditionen.

Die Lesesäle der UB bleiben seit dem 5. Oktober 2020 wieder länger geöffnet:

  • Zentralbibliothek und Aula
    Montag bis Freitag 8:30 - 23:30 Uhr | Samstag 9:00 - 19:30 Uhr
    Lüftungs-und Reinigungspause 12:00 - 13:00 Uhr
  • Ulmer Hof
    Montag bis Freitag 8:30 - 19:30 Uhr | Samstag 9:00 - 12:00 Uhr
    Lüftungs-und Reinigungspause 13:00 - 14:00 Uhr
  • Zweigbibliothek Ingolstadt
    Montag bis Freitag 8:30 - 23:00 Uhr | Samstag 9:00 - 20:00 Uhr

    Lüftungs-und Reinigungspause Mo-Fr 15:00 - 16:00 Uhr | Sa 12:00-13:00 Uhr

 

Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen in der Übersicht. Haben Sie weitere Fragen, zögern Sie nicht, uns anzusprechen:

  • Eichstätt: bibliothek(at)ku.de, +49 8421 93-21492 (Montag - Freitag: 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr) oder über Zoom: Meeting-ID 992 0028 1710 (Montag - Freitag: 10 - 12 Uhr)
  • Ingolstadt: ub-wfi(at)ku.de, +49 841 937-21809 (Montag - Freitag: 9 - 17 Uhr)

Alle aktuellen Service-Angebote im Überblick

Öffnungszeiten

Zentralbibliothek und Aula
Mo - Fr 08:30 Uhr - 12:00 Uhr 13:00 Uhr - 23:30 Uhr
Sa 09:00 Uhr - 12:00 Uhr 13:00 Uhr - 19:30 Uhr

Eingeschränkte Servicezeiten ZB: Mo - Fr 8:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr (Abholung von bestellten Medien und Fernleihen)

Teilbibliothek Ulmer Hof
Mo - Fr 08:30 Uhr - 13:00 Uhr 14:00 Uhr - 19:30 Uhr
Sa 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

Servicezeiten: Mo - Fr 8:30 - 13:00 Uhr / 14:00 - 19:15 Uhr | Sa 9:00 - 11:45 Uhr (Ausleihe und Rückgabe)

Teilbibliothek Hofgarten


Nach Vereinbarung: Telefon: +49 8421 93-21325  |  E-Mail:  ub-historische-bestaende(at)ku.de

Wirtschaftswissenschaftliche Zweigbibliothek Ingolstadt
Mo - Fr 08:30 Uhr - 15:00 Uhr 16:00 Uhr - 23:00 Uhr
Sa 09:00 Uhr - 12:00 Uhr 13:00 Uhr - 20:00 Uhr

Servicezeiten: Mo - Fr 8:30 - 15:00 Uhr / 16:00 - 18:00 Uhr (Information, Abholung von Fernleihen)

Nutzung der Lesesäle und Arbeitsplätze

  • Aufgrund der Abstandsregeln kann sich jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Besucher/-innen gleichzeitig in den Lesesälen aufhalten:
    Zentralbibliothek: 52 (inkl. Arbeitende in den Carrels) | Ulmer Hof: 27 | Aula: 33 | Zweigbibliothek Ingolstadt: 36 | Hofgarten: Zugang nach Terminvereinbarung
  • Für die Zutrittssteuerung geben wir Einlasskarten aus, die Sie gegen Vorlage Ihrer KU.Card bzw. Ihres Bibliotheksausweises (im Original!) erhalten und beim Verlassen der Bibliothek wieder abgeben müssen. Diese Einlasskarten weisen Ihnen außerdem einen der nummerierten Arbeitsplätze zu. Bitte nutzen Sie nur diesen Platz, damit eventuelle Risikokontakte sicher nachverfolgt werden können. Datum und Uhrzeit des Betretens und Verlassens des Lesesaals werden gemeinsam mit den Kontaktdaten für den Fall einer notwendigen Kontaktnachverfolgung für die Dauer von vier Wochen gespeichert (Datenschutzhinweis).
    Bitte beachten Sie: Die Einlasskarten werden in Ihrem Bibliothekskonto mit der Leihfrist für einen Tag verbucht. Geben Sie die Einlasskarte beim Verlassen der Bibliothek nicht wieder zurück, wird die Rückgabe angemahnt. Im Falle offener Mahngebühren ist die Ausleihe einer Einlasskarte und damit der Zutritt zum Lesesaal leider nicht möglich.
  • Die Nutzung von Arbeitskabinen (Carrels), Rollcontainern und Lesesaalschließfächern ist wieder wie gewohnt möglich.

Bitte beachten Sie unsere grundsätzlichen Hygienemaßnahmen:
  • Tragen Sie beim Betreten der Bibliothek und bei allen Bewegungen im Lesesaal eine Mund-Nasen-Bedeckung, da nicht an allen Stellen der Mindestabstand von 1,5 m gewährleistet werden kann. Ab sofort besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch am Arbeitsplatz.
  • Halten Sie sich an die markierten Laufwege und folgen Sie den Anweisungen des Personals.
  • Halten Sie die Sicherheitsabstände zu anderen Nutzerinnen und Nutzern und dem Bibliothekspersonal ein.
  • Reinigen Sie Ihre Hände beim Betreten der Bibliothek sowie vor der Benutzung von Geräten wie Kopierern, Scannern, Tastaturen. Desinfektionsspender und Reinigungstücher für die Hände stehen bereit.
  • Verlassen Sie den Lesesaal in der Reinigungspause (s. Öffnungszeiten) und nehmen Sie alle persönlichen Dinge mit.
  • Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften der KU, insbesondere die „allgemeinen Maßnahmen zum Infektionsschutz“ (Mindestabstände, Händehygiene, Nies- und Hust-Etikette, Betretungsverbot für erkrankte Personen).

Sollte bei Ihnen COVID-19-Infektion bestätigt werden, melden Sie dies umgehend an das Gesundheitsmanagement der KU – am besten per Mail an gesundheit(at)ku.de unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten (Mailadresse, Telefonnummer).

Leihen und Bestellen

  • Bestellungen über den OPAC sind wie gewohnt möglich, für Bestellungen aus dem Magazin sowie für Fernleihen gelten die üblichen Ausleihkonditionen.
    • NEU: Medien aus dem Präsenzbestand sind mit verlängerten Ausleihzeiten nutzbar und können für die Eichstätter Standorte über den OPAC bestellt werden.

  • Präsenzbestand: Medien aus dem Präsenzbestand in der Zentralbibliothek sowie der Teilbibliotheken Aula und Ulmer Hof können Sie vor Ort direkt am Regal entnehmen oder über den OPAC bestellen. Medien aus dem Präsenzbestand der Wirtschaftswissenschaftlichen Zweigbibliothek Ingolstadt können Sie wie gewohnt vor Ort direkt am Regal entnehmen.
    • Die Leihfrist beträgt 2 Wochen plus Verlängerungsmöglichkeiten.
    • Bestellte Bücher liegen in der Regel nach 24 Stunden in der Zentralbibliothek für Sie bereit.
    • Die Verbuchung selbst entnommener Bücher erfolgt in der Zentralbibliothek und im Ulmer Hof am Ausleihschalter, in der Aula und in Ingolstadt am Selbstverbucher.
    • Sie haben jederzeit die Möglichkeit, sich einen entliehenen Titel vormerken zu lassen. Medien, deren Leihfrist bereits verlängert wurde, werden somit vorzeitig vom gegenwärtig Entleihenden zurückgefordert. Vormerkungen können Sie im OPAC selbst vornehmen.
  • Alle Leihfristen gelten auch während der vorlesungsfreien Zeit, es gibt keine gesonderten Ferienleihfristen.
Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt: Aufsatz-Fernleihe im OPAC
  • Die Fernleihe von Monographien ist wieder wie gewohnt möglich. Bitte nutzen Sie die entsprechende Bestellfunktion im OPAC.
    • Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn die Fernleihbücher zur Abholung bereit liegen.
    • Rückgaben sind am Ausleihschalter und über die Rückgabekästen bzw. in der Zweigbibliothek Ingolstadt über den Rückgabeautomaten möglich, sowie per Postversand (siehe Rückgaben).
  • Auch die Aufsatz-Fernleihe ist wie gewohnt möglich.
    • Sie können Aufsätze aus Zeitschriften und Beiträge aus Sammelwerken (hier max. 10%) bestellen. Nutzen Sie hierfür die Bestellfunktion im OPAC: Nach Auswahl Ihres gewünschten Titels können Sie im Reiter "Bestellung/Verfügbarkeit" die Fernleihbestellung durchführen.
    • Bitte beachten Sie: Aufsatz-Fernleihen müssen wieder vor Ort abgeholt werden, der Direktversand an Ihre E-Mail-Adresse ist nicht mehr möglich.
    • Detaillierte Informationen erhalten Sie auf der Seite Fernleihen.


Sollte Ihnen die Abholung Ihrer benötigten Bücher nicht möglich sein, können Sie sich Ihre bestellten Titel innerhalb Deutschlands entgeltpflichtig per Post nach Hause schicken lassen (s. "Engeltpflichtiger Buchversand").

Entgeltpflichtiger Buchversand

Wenn Sie Bücher der UB benötigen, durch das hybride Semester aber nicht vor Ort sind, können Sie sich die benötigten Medien innerhalb Deutschlands entgeltpflichtig per Post nach Hause schicken lassen.

So funktioniert‘s

In Ihrem OPAC-Benutzerkonto bestellen Sie wie gewohnt ihre benötigten Bücher.

Schreiben Sie uns dann per E-Mail, dass Sie für die bestellten Medien den Postversand wünschen. Sie erhalten von uns eine Rückmeldung, ob die bestellten Medien für den Versand bereitgestellt werden können und wie schwer Ihre Sendung wird. Unter Berücksichtigung des Gewichts kaufen Sie über DHL eine versicherte Online-Versandmarke, die Sie uns per E-Mail zusenden. Gleichzeitig schicken Sie uns das ausgefüllte und unterschriebene Formular Auftrag für den entgeltpflichtigen Buchversand.

Sobald uns die Versandmarke und das Auftragsformular vorliegen, verbuchen wir die bestellten Bücher auf Ihrem Bibliothekskonto und senden sie Ihnen zu.

Kosten und Versand

Die Kosten für den Hin- und Rückversand werden durch den Besteller übernommen. Sie erhalten von uns eine Rückmeldung zum Gewicht Ihrer Sendung und kaufen über DHL eine entsprechende Online-Versandmarke, die Sie uns per E-Mail schicken und mit der wir Ihre Sendung frankieren. 

Leihfrist und Rückgabe

Unsere üblichen Leihfristen werden beibehalten, die jeweilige Leihfrist beginnt mit dem Tag der Versendung. In Ihrem OPAC-Konto können Sie jederzeit die Dauer der jeweiligen Leihfristen überprüfen und eigenständig verlängern, sofern der Titel nicht durch andere Nutzer vorgemerkt wurde. Die entliehenen Bücher müssen rechtzeitig vor Leihfristende persönlich in der Bibliothek zurückgegeben oder per Post zurückgesendet werden. Bitte beachten Sie bei Postversand unbedingt die Postlaufzeiten. Wir empfehlen den versicherten Versand, da Sie für einen eventuellen Verlust oder Beschädigung haften.

Bitte beachten Sie

  • Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich, vom Versand ausgeschlossen sind die Stadt Eichstätt und die Stadt Ingolstadt.
  • Pro Auftrag können bis zu 9 Medien bestellt werden.
  • Um den Buchversand in Anspruch zu nehmen, benötigen Sie einen Bibliotheksausweis bzw. die KU-Card mit der 11-stelligen Bibliotheksbenutzernummer.  
  • Fernleihen und Bücher aus der Zweigstellenbestellung (Ingolstadt) sind vom Versand ausgenommen.

 

Alle Details finden Sie nochmals im Formular Auftrag für den entgeltpflichtigen Buchversand.

Rückgaben

Rückgabe

Es gelten wieder die regulären Leihfristen. Um Mahnungen zu vermeiden, überprüfen Sie bitte Ihr Benutzerkonto und geben Sie fällige Medien rechtzeitig zurück oder verlängern Sie sie.

NEU: Für die Präsenzbestände aus den Lesesälen gilt derzeit eine Leihfrist von zwei Wochen mit anschließenden Verlängerungsmöglichkeiten.

Alle Leihfristen gelten auch während der vorlesungsfreien Zeit, es gibt keine gesonderten Ferienleihfristen.

 

Rückgabemöglichkeiten

Eichstätt

  • Bitte geben Sie Ihre entliehenen Medien während der Servicezeiten am Ausleihschalter des Bibliotheksstandorts wieder ab, an dem Sie sie entliehen haben. Für die Rückgabe ist kein Bibliotheksausweis notwendig.
  • Außerhalb unserer Servicezeiten stehen Ihnen die Buchrückgabekästen im Foyer der Zentralbibliothek (für Bücher aus der Zentralbibliothek, den Magazinen und Fernleihen) sowie der Teilbibliothek Ulmer Hof (für Bücher aus dem Ulmer Hof) zur Verfügung. In der Teilbibliothek Aula können Sie den Rückgabeautomaten (für Bücher aus der Teilbibliothek Aula) nutzen.
    Rückgabeboxen und Rückgabeautomat sind zugänglich, solange das Gebäude geöffnet ist. Die Bücher werden am Vormittag des folgenden Tages zurückgebucht.
  • Oder senden Sie Ihre entliehenen Medien per Post an:
         Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt       
         Ausleihe Zentralbibliothek       
         Universitätsallee 1       
         85072 Eichstätt

Ingolstadt

  • Bitte nutzen Sie für Rückgaben den Rückgabeautomaten bzw. die Rückgabebox. Der Zutritt ist während der Öffnungszeit des Hauptgebäudes möglich. Für die Rückgabe benötigen Sie keinen Bibliotheksausweis.
    • Wichtig: Bitte achten Sie darauf, dass alles vollständig ist. Bei Fernleihen müssen sich die Verbuchungsstreifen unbedingt im Buch befinden.
  • Die Rücksendung Ihrer entliehenen Medien per Post ist jederzeit möglich an:       
         Universität Eichstätt-Ingolstadt        
         Wirtschaftswissenschaftliche Zweigbibliothek Ingolstadt       
         Auf der Schanz 49       
         85049 Ingolstadt


Für eine Rücksendung per Post empfehlen wir den Versand als Büchersendung oder per Einschreiben. In Zweifelsfällen sprechen Sie uns bitte an: bibliothek(at)ku.de bzw. ub-wfi(at)ku.de!

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

  • Anschaffungswünsche werden wie gewohnt bearbeitet. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihre Fachreferent/-innen.
  • Für Fragen der Literaturrecherche stehen Ihnen die Fachreferent/-innen zur Verfügung.
  • Scans für elektronische Semesterapparate in ILIAS können wieder durch die Lehrstühle selbst erstellt werden. Sollten Sie hierbei Schwierigkeiten haben, bietet Ihnen die UB Unterstützung an.
Kontakt für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Schülerinnen und Schüler

Schülerinnen und Schüler können den Medienbestand der UB wieder für die Vorbereitung ihrer Seminararbeit im Rahmen des Q11 W-Seminars nutzen. Bestellungen über den OPAC und Ausleihen über die Zentralbibliothek sind möglich. Die Anzahl gleichzeitiger Ausleihen ist derzeit auf 9 begrenzt, auch für Fernleihen gilt eine Obergrenze von 9 Titeln.

Wichtig: Schüler/-innen müssen online einen Bibliotheksausweis beantragen, Minderjährige müssen zudem eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen. Die Anmeldung sollte über die Lehrkraft erfolgen.

Die Nutzung der Lesesäle ist derzeit von Montag bis Freitag nur nachmittags, am Samstag ganztags möglich. Hier können z.B. E-Books oder Fachdatenbanken genutzt und Bücher aus dem Lesesaal entliehen werden. Außerdem stehen Scanner zum kostenfreien Vervielfältigen (USB-Stick mitbringen) zur Verfügung. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Nutzung der Lesesäle und Arbeitsplätze.

Die Universitätsbibliothek bietet Online-Seminare zur Nutzung der Bestände an: Lehrkräfte können für den Standort Eichstätt einen Termin vereinbaren per E-Mail an bernhard.matschulla(at)ku.de, Tel.  +49 8421 932-1487 oder -1492. Für die Nutzung des Ingolstädter Schulungsangebots wenden Sie sich bitte an katharina.bauer(at)ku.de, Tel. +49 841 937-21989 oder bianca.schaefer(at)ku.de, +49 841 937-21809.

Nicht-universitäre Nutzerinnen und Nutzer

Nicht universitäre Nutzerinnen und Nutzer können den Bestand der Universitätsbibliothek wieder nutzen, Bestellungen über den OPAC und die Ausleihe vor Ort sind möglich. Die Anzahl gleichzeitiger Ausleihen ist derzeit auf 9 begrenzt, auch für Fernleihen gilt eine Obergrenze von 9 Titeln.

Eine Nutzung der Lesesäle ist wegen des weiterhin begrenzten Platzangebots derzeit von Montag bis Freitag nur nachmittags, am Samstag ganztags möglich. Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Nutzung der Lesesäle und Arbeitsplätze.

Bitte beachten Sie, dass Sie zur Nutzung einen Bibliothksausweis benötigen. Haben Sie noch keinen Bibliotheksausweis, können Sie diesen online beantragen.

Wir bitten um Verständnis, dass der Zutritt nur Nutzerinnen und Nutzern mit wissenschaftlichem Informationsbedarf erlaubt werden kann.

Zusätzliches E-Medien-Angebot

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Bibliotheksschließungen haben viele Verlage den Zugriff auf ihre elektronischen Medien vorübergehend erweitert, um auf diese Weise Studium, Forschung und Lehre zu unterstützen. Eine Übersicht über die für KU-Angehörige freigeschalteten Angebote finden Sie hier.

© Colourbox.de
Digitale Bibliothek

Alle elektronischen Ressourcen der Universitätsbibliothek auf einen Blick.

© Colourbox.de