Bibliothek & Corona: Was aktuell möglich ist

Übersicht: Bibliotheksnutzung aktuell   |   Digitale Services   |   FAQ: Häufig gestellte Fragen   |   Servicemonitor

Platzticker

Bibliotheksnutzung aktuell

Eingeschränkte Öffnung der Universitätsbibliothek

Stand: 24.03.2021  | Update: 12.04.2021 – Servicezeit in der ZB bis 17:00 Uhr

Wir freuen uns, Sie wiederzusehen: Seit Dienstag, 09.03.2021, sind alle Lesesäle der UB wieder geöffnet.

Gemäß der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung dürfen Bibliotheken wieder öffnen. Unsere Leseäle, Bestände und auch die Arbeitsplätze in den Lesesälen dürfen damit wieder genutzt werden. Für die Abholung bestellter Medien im Click & Collect-Service ist ab sofort keine Terminvereinbarung mehr notwendig.

Bitte beachten Sie bei Ihrem Besuch bei uns unbedingt Einhaltung der geltenden Vorgaben zum Infektionsschutz, insbesondere die Beachtung des Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Personen sowie die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske. Nach 75 Minuten mit FFP2-Maske wird zu einer Unterbrechung von 30 Minuten geraten.

Alle Details finden Sie in der folgenden Serviceübersicht.

Haben Sie weitere Fragen, zögern Sie nicht, uns anzusprechen!

  • Eichstätt: bibliothek(at)ku.de, +49 8421 93-21488 (Montag - Freitag: 8:30 - 17:00 Uhr)
  • Ingolstadt: ub-wfi(at)ku.de, +49 841 937-21809 (Montag - Freitag: 8:30 - 16:00 Uhr)

Öffnungszeiten

Zentralbibliothek
Mo - Fr 08:30 Uhr - 14:00 Uhr 15:00 Uhr - 20:00 Uhr
Sa Geschlossen

Servicezeiten (Abholung von bestellten Medien und Fernleihen): 8:30 - 17:00 Uhr

Bitte verlassen Sie in der Reinigungs- und Lüftungspause von 14:00 bis 15:00 Uhr den Lesesaal und nehmen Sie alle persönlichen Dinge mit.

Teilbibliotheken Ulmer Hof und Aula
Mo - Fr 09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Sa Geschlossen
Wirtschaftswissenschaftliche Zweigbibliothek Ingolstadt
Mo - Fr 09:30 Uhr - 15:30 Uhr
Sa Geschlossen
Teilbibliothek Hofgarten


Nach Vereinbarung: Telefon: +49 8421 93-21325  |  E-Mail:  ub-historische-bestaende(at)ku.de

Nutzung der Lesesäle und Arbeitsplätze

  • Unsere Lesesäle sind wieder geöffnet, auch die Arbeitsplätze und die Arbeitskabinen (Carrels) können wieder genutzt werden.
  • Aufgrund der Abstandsregeln kann sich jeweils nur eine begrenzte Anzahl von Besucher/-innen gleichzeitig in den Lesesälen aufhalten: Zentralbibliothek: 40 | Ulmer Hof: 17 | Aula: 25 | Zweigbibliothek Ingolstadt: 28 | Hofgarten: 8, Zugang nach Terminvereinbarung
  • Für die Zutrittssteuerung geben wir Einlasskarten aus, die Sie gegen Vorlage Ihrer KU.Card bzw. Ihres Bibliotheksausweises (im Original!) erhalten und beim Verlassen der Bibliothek wieder abgeben müssen. Diese Einlasskarten weisen Ihnen außerdem einen der nummerierten Arbeitsplätze zu. Bitte nutzen Sie nur diesen Platz, damit eventuelle Risikokontakte sicher nachverfolgt werden können. Datum und Uhrzeit des Betretens und Verlassens des Lesesaals werden gemeinsam mit den Kontaktdaten für den Fall einer notwendigen Kontaktnachverfolgung für die Dauer von vier Wochen gespeichert (Datenschutzhinweis).
    Bitte beachten Sie: Die Einlasskarten werden in Ihrem Bibliothekskonto mit der Leihfrist für einen Tag verbucht. Geben Sie die Einlasskarte beim Verlassen der Bibliothek nicht wieder zurück, wird die Rückgabe angemahnt. Im Falle offener Mahngebühren ist die Ausleihe einer Einlasskarte und damit der Zutritt zum Lesesaal leider nicht möglich.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere grundsätzlichen Hygieneregelungen:
  • Tragen Sie in allen Räumlichkeiten der Universitätsbibliothek zu jeder Zeit eine FFP2-Maske.
    • Nach 75 Minuten mit FFP2-Maske wird zu einer Unterbrechung von 30 Minuten geraten.
  • Halten Sie sich an die markierten Laufwege und folgen Sie den Anweisungen des Personals.
  • Halten Sie die Sicherheitsabstände zu anderen Nutzerinnen und Nutzern und dem Bibliothekspersonal ein.
  • Reinigen Sie Ihre Hände beim Betreten der Bibliothek sowie vor der Benutzung von Geräten wie Kopierern, Scannern, Tastaturen. Desinfektionsspender und Reinigungstücher für die Hände stehen bereit.
  • Verlassen Sie den Lesesaal in der Reinigungspause (z.Zt. nur Zentralbibliothek 14 - 15 Uhr) und nehmen Sie alle persönlichen Dinge mit.
  • Bitte beachten Sie die Hygienevorschriften der KU, insbesondere die „allgemeinen Maßnahmen zum Infektionsschutz“ (Mindestabstände, Händehygiene, Nies- und Hust-Etikette, Betretungsverbot für erkrankte Personen).

Bestellen und Abholen: Click & Collect

Unser Click & Collect-Service steht Ihnen weiterhin zur Verfügung: Bestellen Sie Ihre gewünschten Medien wie gewohnt über den OPAC und holen Sie sie während der Öffnungs- bzw. Servicezeiten in der Zentralbibliothek oder der Wirtschaftswissenschaftlichen Zweigbibliothek Ingolstadt ab. Eine Terminvereinbarung ist nicht mehr notwendig.

Eichstätt

  • Bestellen Sie wie gewohnt über den OPAC. Bestellbar sind:
  • Rechnen Sie mit einer Bereitstellungszeit von 24 Stunden nach der Bestellung im OPAC. Die Bücher liegen 14 Tage zur Abholung für Sie bereit.
  • Die Abholung erfolgt am Ausleihschalter der Zentralbibliothek während der Servicezeiten zwischen 8:30 und 17:00 Uhr.
    Bitte achten Sie unbedingt auf die Einhaltung der geltenden Vorgaben zum Infektionsschutz, insbes. die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Ingolstadt

  • Bestellen Sie wie gewohnt über den OPAC. Bestellbar sind:
  • Die Abholung erfolgt während der derzeitigen Öffnungszeiten von 9:30 bis 15:30 Uhr in der Bibliothek. Die bestellten Bücher liegen im Abholregal für Sie bereit und können von Ihnen am Selbstverbuchungsterminal selbstständig entliehen werden. Zugang zur Bibliothek haben Sie über den Seiteneingang,
    Bitte achten Sie beim Betreten des Gebäudes unbedingt auf die Einhaltung der geltenden Vorgaben zum Infektionsschutz, insbes. die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Kostenfreier Buchversand für KU-Angehörige

KU-Angehörige, die durch das hybride Semester nicht vor Ort sind, können sich dringend benötigte Bücher außerhalb der Stadtgebiete Eichstätt bzw. Ingolstadt weiterhin kostenfrei per Post zusenden lassen.

  • Für Eichstätt:
    • Bestellen Sie die Bücher wie gewohnt über den OPAC und senden Sie uns dann eine E-Mail mit dem Zusendungswunsch per Post an bibliothek(at)ku.de
  • Für Ingolstadt:
    • Bestellen Sie die Bücher wie gewohnt über den OPAC und senden Sie uns dann eine E-Mail mit dem Zusendungswunsch per Post an ub-wfi(at)ku.de
  • Wichtig: Geben Sie unbedingt Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Benutzernummer sowie Ihre aktuelle Lieferadresse an.
  • Bitte beachten Sie:
    • Die kostenfreie Zusendung ist nur für KU-Angehörige und nur außerhalb der Stadtgebiete Eichstätt bzw. Ingolstadt möglich. In allen anderen Fällen können Sie den entgeltpflichtigen Buchversand nutzen.
    • Wir bitten Sie, Ihre Bestellung möglichst auf maximal neun Bände zu beschränken. Die KU übernimmt das Porto für die Zusendung, Sie die Kosten für die Rücksendung.
    • Zweigstellenbestellungen (Büchersendungen zwischen der THI und der ZWB Ingolstadt) sind weiterhin möglich. Angehörige der WFI und der THI können sich über eine Bestellung aus dem OPAC Bücher aus der Bibliothek der THI in die Bibliothek der WFI liefern lassen – und umgekehrt. Unser Fahrdienst beliefert die Bibliotheken immer dienstags und donnerstags. Die Bücher liegen dann – ebenso wie Ihre Fernleihen – für Sie bereit. Bitte vereinbaren Sie einen Abholtermin an Ihrer jeweiligen Bibliothek.
    • Der Versand von übergroßen oder zu schweren Titeln ist nicht möglich.
    • Bitte beachten Sie die Größe Ihres Briefkastens und sorgen Sie dafür, dass Ihnen das Paket problemlos zugestellt werden kann.
    • Für Ihre Planung: Das Buch ist unterwegs, wenn es in Ihrem OPAC-Konto verbucht ist. Der Versand erfolgt i.d.R. versichert. Sollten Sie keine Lieferung erhalten, melden Sie sich bitte.

Direktversand für Aufsatz-Fernleihen

Aufsatz-Fernleihen werden Ihnen derzeit direkt per E-Mail zugesendet. Bedingt durch die Corona-Krise ermöglichen VG Wort und VG Bild-Kunst die Übermittlung von Fernleihkopien in elektronischer Form an Endnutzer befristet bis zum 31. Juli 2021.

Sie können Aufsätze aus Zeitschriften und Beiträge aus Sammelwerken (hier max. 10%) bestellen. Nutzen Sie hierfür die Bestellfunktion im OPAC: Nach Auswahl Ihres gewünschten Titels können Sie im Reiter "Bestellung/Verfügbarkeit" die Fernleihbestellung durchführen. Die bestellten Aufsatz-Fernleihen werden Ihnen als Dateien direkt an die in Ihrem Bibliothekskonto hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet.

Weitere Informationen zur Bestellung von Aufsatz-Fernleihen finden Sie auf unserer Seite Fernleihe.

Leihfristen und Mahnungen

Leihfristen

Es gelten die regulären Leihfristen.

Für die Präsenzbestände aus den Lesesälen gilt derzeit eine Leihfrist von zwei Wochen mit anschließenden Verlängerungsmöglichkeiten. Präsenzbestände können über den OPAC bestellt werden.

Mahnungen

Seit 23. März 2021 verschicken wir wieder kostenpflichtige Mahnungen für Bücher, deren Ausleihfrist abgelaufen ist. Bitte überprüfen Sie Ihr Benutzerkonto und geben Sie die Bücher rechtzeitig zurück!

Vormerkungen

Sie haben die Möglichkeit, sich einen entliehenen Titel vormerken zu lassen. Medien, deren Leihfrist bereits verlängert wurde, werden somit vorzeitig vom gegenwärtig Entleihenden zurückgefordert. Vormerkungen können Sie im OPAC selbst vornehmen.

Bitte geben Sie vorgemerkte Bücher möglichst zügig zurück, um auch anderen Studierenden die Möglichkeit zu geben, benötigte Literatur zu entleihen.

Rückgaben

Seit 23. März 2021 verschicken wir wieder kostenpflichtige Mahnungen für Bücher, deren Ausleihfrist abgelaufen ist. Bitte überprüfen Sie Ihr Benutzerkonto und geben Sie die Bücher rechtzeitig zurück!

Für Rückgaben haben Sie die folgende Möglichkeiten:

Eichstätt

  • Rückgaben sind wie gewohnt während der angegebenen Öffnungszeiten an allen Standorten möglich.
  • Für kontaktlose Rückgaben stehen Ihnen die Rückgabeboxen in den Foyers der Zentralbibliothek und der Teilbibliothek Ulmer Hof während der Öffnungszeiten der Gebäude (Montag bis Freitag, 7:00 - 17:00 Uhr) zur Verfügung.
  • Gerne können Sie uns Ihre entliehenen Medien per Post zurücksenden an:
    Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt       
    Ausleihe Zentralbibliothek       
    Universitätsallee 1       
    85072 Eichstätt

Ingolstadt

  • Rückgaben sind wie gewohnt während der angegebenen Öffnungszeiten möglich.
  • Für kontaktlose Rückgaben stehen Ihnen der Rückgabeautomat sowie die Rückgabebox im Foyer des Hauptgebäudes während der Öffnungszeit des Gebäudes (Montag bis Freitag, 7:00 - 17:00 Uhr) zur Verfügung. Bitte nutzen Sie den Hintereingang des Hauptgebäudes, um Ihre Bücher zurückzugeben.
  • Gerne können Sie uns Ihre entliehenen Medien per Post zurücksenden an:      
    Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt        
    Wirtschaftswissenschaftliche Zweigbibliothek Ingolstadt       
    Auf der Schanz 49       
    85049 Ingolstadt

 

Bitte achten Sie beim Betreten der Gebäude unbedingt auf die Einhaltung der geltenden Vorgaben zum Infektionsschutz, insbes. die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Für eine Rücksendung per Post empfehlen wir den Versand als Büchersendung oder per Einschreiben. In Zweifelsfällen sprechen Sie uns bitte an: bibliothek(at)ku.de bzw. ub-wfi(at)ku.de!

Elektronische Medien

Nutzen Sie weiterhin unser umfangreiches Angebot an elektronischen Medien wie E-Books, E-Journals und Datenbanken sowie das erweiterte E-Medien-Angebot einzelner Verlage (s. Temporär erweitertes E-Medien-Angebot).

Zugriff auf das Angebot lizenzierter elektronischer Medien erhalten Sie nach Authenitifizierung als Angehöriger der KU oder als Nutzer der Universitätsbibliothek Eichstätt-Ingolstadt bequem von zu Hause. Informationen dazu erhalten Sie unter Online-Zugriff auf elektronische Medien.

Scanservice

Ausschließlich für die eigene wissenschaftliche Forschung in Form von Abschlussarbeiten (BA, MA, Staatsexamen, Dissertation) unterstützt die Universitätsbibliothek Studierende, die durch die Corona-Krise nicht vor Ort arbeiten können. Dabei können bis zu 75% eines Werkes eingescannt zur Verfügung gestellt werden.

So geht es:

  • Pro Bestellung können Sie max. 9 Titel aus dem Bestand der UB auswählen (keine Fernleihen; der Titel darf nicht entliehen sein).
  • Schreiben Sie eine E-Mail mit den benötigten Titeln und Seitenzahlen bzw. Kapiteln an bibliothek(at)ku.de bzw. ub-wfi(at)ku.de.
  • Der Auftrag kann nur bearbeitet werden, wenn er folgenden Passus enthält: „Hiermit versichere ich, die Scans für meine eigene wissenschaftliche Forschung im Rahmen meiner [z.B. Masterarbeit] zu benötigen. Die Scans werde ich nach Gebrauch löschen; ich werde sie nicht weiter verbreiten, weder technisch noch persönlich. Ich habe geprüft, dass ich nicht mehr als 75% eines Werkes einscannen lasse.“
  • Die Bereitstellung erfolgt in elektronischer Form. Wir informieren Sie per E-Mail.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter/-innen unter: bibliothek(at)ku.de oder ub-wfi(at)ku.de.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

  • Anschaffungswünsche werden wie gewohnt bearbeitet. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihre Fachreferent/-innen.
  • Für Fragen der Literaturrecherche stehen Ihnen die Fachreferent/-innen zur Verfügung.
  • Scans für elektronische Semesterapparate in ILIAS sind wieder wie gewohnt möglich. Sollten Sie hierbei Schwierigkeiten haben, bietet Ihnen die UB Unterstützung an.
Kontakt für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

Schülerinnen und Schüler

Nutzung von Büchern und Medien

Schülerinnen und Schüler können den Medienbestand der UB sowie die Lesesäle nutzen.

Auch die Bestellung gewünschter Medien über den OPAC und die Abholung in der UB sind wieder wie gewohnt möglich (s. "Click & Collect"). Die Anzahl gleichzeitiger Ausleihen ist derzeit auf 9 begrenzt, auch für Fernleihen gilt eine Obergrenze von 9 Titeln.

Wichtig: Schüler/-innen müssen online einen Bibliotheksausweis beantragen, Minderjährige müssen zudem eine Einverständniserklärung der Eltern vorlegen. Die Anmeldung von Klassen oder Gruppen sollte über die Lehrkraft erfolgen.


Schulungen

Die Universitätsbibliothek bietet Online-Seminare zur Nutzung der Bestände an, Lehrkräfte können sich für Informationen und Terminvereinbarungen an uns wenden:

Entgeltpflichtiger Buchversand für externe Nutzer/-innen

Sie können sich benötigte Medien innerhalb Deutschlands entgeltpflichtig per Post nach Hause schicken lassen.

So funktioniert‘s

Bestellen Sie wie gewohnt ihre benötigten Bücher in Ihrem OPAC-Benutzerkonto.

Schreiben Sie uns dann per E-Mail (Eichstätt: bibliothek(at)ku.de, Ingolstadt: ub-wfi(at)ku.de), dass Sie für die bestellten Medien den Postversand wünschen. Sie erhalten von uns eine Rückmeldung, ob die bestellten Medien für den Versand bereitgestellt werden können und wie schwer Ihre Sendung wird. Unter Berücksichtigung des Gewichts kaufen Sie über DHL eine versicherte Online-Versandmarke. Diese senden Sie uns zusammen mit dem ausgefüllten und unterschriebenen Formular Auftrag für den entgeltpflichtigen Buchversand per E-Mail zu.

Sobald uns die Versandmarke und das Auftragsformular vorliegen, verbuchen wir die bestellten Bücher auf Ihrem Bibliothekskonto und senden sie Ihnen zu.

Kosten und Versand

Die Kosten für den Hin- und Rückversand werden durch den Besteller übernommen. Sie erhalten von uns eine Rückmeldung zum Gewicht Ihrer Sendung und kaufen über DHL eine entsprechende Online-Versandmarke, die Sie uns per E-Mail schicken und mit der wir Ihre Sendung frankieren.

Bitte beachten Sie

  • Der Versand ist nur innerhalb Deutschlands möglich.
  • Pro Auftrag können bis zu 9 Medien bestellt werden.
  • Um den Buchversand in Anspruch zu nehmen, benötigen Sie einen Bibliotheksausweis bzw. die KU-Card mit der 11-stelligen Bibliotheksbenutzernummer.  
  • Fernleihen sind vom Versand ausgenommen.

Alle Details finden Sie nochmals im Formular Auftrag für den entgeltpflichtigen Buchversand.

Digitale Services

Zusätzliches E-Medien-Angebot

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Bibliotheksschließungen haben viele Verlage den Zugriff auf ihre elektronischen Medien vorübergehend erweitert, um auf diese Weise Studium, Forschung und Lehre zu unterstützen. Eine Übersicht über die für KU-Angehörige freigeschalteten Angebote finden Sie hier.

© Colourbox.de
Digitale Bibliothek

Alle elektronischen Ressourcen der Universitätsbibliothek auf einen Blick.

© Colourbox.de