WELTWEIT

Das Programm "weltweit" steht allen Studierenden der KU offen. Die Studienplätze sind an Universitäten außerhalb Europas: in den USA, Kanada und Australien, Afrika, Asien sowie in Mittel- und Südamerika.

Allgemeine Informationen

Austauschmöglichkeiten

Es stehen Ihnen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Student exchange: Sie studieren an einer Partneruniversität und bezahlen keine Studiengebühren.
  • Teaching Assistantship: Sie arbeiten an der Partneruniversität als Teaching Assistant und erhalten dafür eine Vergütung. Gleichzeitig können Sie auch Kurse belegen. Diese Möglichkeit gibt es momentan für Boston College und University of Memphis.
  • ISEP Exchange: Sie bezahlen eine einmalige Gebühr, die Studiengebühren, Wohnung und Verpflegung beinhaltet. Sie können sich für über 300 Universitäten innerhalb des ISEP-Programms bewerben.
  • Study Abroad Program: Sie erhalten einen Nachlass bei den Studiengebühren.

Partneruniversitäten

Eine Übersicht über unsere Partneruniversitäten finden Sie hier. Für weitere Fragen zu den Partneruniversitäten kontaktieren Sie bitte Frau Stephany Koujou über outgoing(at)ku.de.

Finanzierung

Beim Programm "weltweit" ist eine finanzielle Förderung nicht garantiert. Stellen Sie sich deswegen rechtzeitig folgende Fragen:

  • Wie hoch sind die Kosten im Gastland?
  • Welche Arten von Förderung gibt es?
  • Wie sind meine Chancen ein Stipendium zu erhalten?
  • Welche andere Möglichkeiten gibt es?

Eine Übersicht über mögliche Stipendien finden Sie hier.

Bewerbung

Formale Voraussetzungen

Beim Programm „weltweit“ gibt es folgende formale Voraussetzungen:

  • Sie sind an der KU immatrikuliert.
  • Sie haben einen Notendurchschnitt von mind. 2,3 zum Zeitpunkt der Bewerbung.
    • Achtung: Für einige Universitäten gilt diese Voraussetzung nicht. Erkundigen Sie sich ggf. bei Frau Koujou über outgoing(at)ku.de
    • Achtung:
      • BA-Studierende im ersten Semester: Es zählt die Abiturnote. Zusätzlich müssen Sie vor Antritt des Auslandsstudiums 50 ECTS an der KU nachweisen können.
      • BA-Studierende im dritten Semester: Es zählt die Note, die zum Zeitpunkt der Bewerbung aus dem Transcript of Records hervorgeht.
      • MA-Studierende im ersten und zweiten Semester: Es zählt die Note des BA-Studiums.
  • Sie haben einen gültigen Sprachnachweis.
  • Sie brauchen ein akademisches Gutachten von einem KU-Dozierenden. MA-Studierende, können bei der Bewerbung ein Gutachten von einem Dozierenden der BA-Universität einreichen.

Sprachvoraussetzungen

Es muss immer die Studiersprache nachgewiesen werden. Ein Sprachnachweis darf zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre sein. Ein Nachweis über das Abitur ist beim Programm „weltweit“ nicht möglich.

Sprachnachweis: Englisch

Für die Bewerbung um einen Studienplatz im Programm WELTWEIT brauchen Sie i.d.R. einen Sprachnachweis für Englisch: TOEFL oder IELTS oder für einige Universitäten: DAAD-Sprachzeugnis

1. TOEFL iBT
  • BA: mind. 92 Punkte
  • MA: mind. 100 Punkte
  • Boston College: immer mind. 100 Punkte

Bemerkungen:

  • Infos zum TOEFL finden Sie hier: ets.org
  • ISEP: Unabhängig von den Informationen auf der ISEP-Website ist für das KU-Auswahlverfahren auf jeden Fall der TOEFL-Test erforderlich.
  • Wenn Sie den TOEFL machen, können Sie das Ergebnis direkt an die KU schicken lassen: Code C453
  • Das Sprachenzentrum bietet zudem im Sommersemester i.d.R. einen TOEFL-Vorbereitungskurs an.
2. IELTS
  • BA: IELTS mit mind. 6,5 Total Score
  • MA: IELTS mit mind. 7 Total Score
  • Boston College: immer mind. 7,5 Total Score
3. DAAD-Sprachzeugnis

Folgende Universitäten akzeptieren neben dem TOEFL auch einen vom Sprachenzentrum ausgestellten DAAD-Sprachnachweis über vorhandene Englischkenntnisse. Der DAAD-Sprachnachweis besteht aus drei Teilen, welche unabhängig voneinander einzeln benotet werden. Mehr Infos finden Sie auf der Seite des Sprachenzentrums (Link).

  • Assumption University, Bangkok, Thailand, mindestens 3 x B2
  • Université Saint-Esprit de Kaslik, Jounieh, Libanon, Englisch: mind. 3 x B2
  • Ateneo de Manila, Manila, Philippinen, mindestens 2 x B2 und 1 x C1
  • Canisius College, Buffalo, NY, USA, mindestens 2 x B2 und 1 x C1
  • College of St. Benedict and St. John's University, St. Joseph, MN, USA, mindestens 2 x B2 und 1 x C1
  • Makerere University, Uganda, mindestens 2 x B2 und 1 x C1
  • State University - Higher School of Economics, Moskau, Russland, mindestens 2 x B2 und 1 x C1
  • University of the Sunshine Coast - Brisbane, Australien, mindestens 3 x C1 (Study Abroad Program)
  • Partneruniversitäten in Lateinamerika, wenn Sie dort auf Englisch studieren können.

Sprachnachweis: Spanisch / Portugiesisch

Studierende BA Lateinamerikastudien

Für Studierende von BA Lateinamerikastudien ist der Sprachnachweis über das Studium gegeben. Laden Sie bitte das passende Dokument zusammen mit einem Auszug Ihres Transcript of Records, aus dem hervorgeht, dass Sie den Kurs "Wortschatz und Grammatik I" erfolgreich belegt haben, als ein PDF-Dokument im Portal Mobility Online innerhalb der Bewerbungsfristen hoch.

 

Studierende anderer Studiengänge

Studierende, die ein Auslandssemester in Lateinamerika auf Spanisch oder Portugiesisch machen möchten, sollten bei der Bewerbung Kenntnisse über mind. B1 nachweisen können. Im Laufe der Bewerbung müssen Sie belegen, dass Sie Ihre Sprachkenntnisse erweitern.

Sprachnachweis: Französisch

Studierende, die ein Studium auf Französisch in Libanon machen möchten, müssen Französischkenntnisse über B2 nachweisen.

Bewerbungsfrist

Die Bewerbungsfrist im Wintersemester 20/21 für einen Studienaufenthalt im Wintersemester 21/22 oder Sommersemester 22:

9. November 2020 bis zum 23. November 2020

Die Bewerbung läuft online über unser Bewerbungsportal „Mobility Online“. Zu Anfang des Wintersemesters gibt es eine Infoveranstaltung zum Bewerbungsverfahren. Beachten Sie dazu die Termine auf der Website, sowie über unsere Social Media-Kanäle.

Dokumente für die Bewerbung

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Unterlagen, die Sie für eine Bewerbung für das Weltweit-Programm einreichen müssen. Alle erwähnten Formulare müssen elektronisch ausgefüllt werden. Handschriftlich ausgefüllte Bewerbungsunterlagen werden NICHT akzeptiert. In dem Fall gilt die Bewerbung als unvollständig.

WICHTIG: Reichen Sie die Dokumente, in der Sprache ein, in der Sie studieren werden:

  • USA, Kanada, Australien, Asien, Afrika: Englisch
  • Lateinamerika: Spanisch, Portugiesisch, Englisch – je nach Studienprogramm
  • Libanon: Englisch oder Französisch – je nach Studienprogramm

 

Für eine vollständige Bewerbung benötigen Sie folgende Dokumente:

  • Passbild – muss nicht biometrisch sein
  • Bewerbungsformular: Dieses wird automatisch im Portal Mobility-Online generiert. Bitte ausdrucken, unterschreiben und wieder hochladen.
  • Sprachnachweis laut Ausschreibungeweitere Informationen
  • Kopie des Reisepasses mit Gültigkeit über den geplanten Auslandsaufenthalt hinaus. Wenn Sie keinen gültigen Reisepass haben, können Sie eine Bestätigung Ihres Einwohnermeldeamts einreichen, dass der Reisepass beantragt ist. Eine Kopie des Personalausweises reicht nicht aus.
  • Transcript of Records:
    • Bewerbung für ISEP und Boston College: Sie benötigen ein offizielles, vom Prüfungsamt bestätigtes Transcript of Records in englischer Sprache.
    • Studierende des DFS: Reichen Sie bitte Ihre "Relevés de Notes" ein.
    • MA-Studierende: Reichen Sie bitte das Transcript of Records Ihres Bachelorstudiums ein.
  • Motivationsschreiben in der Sprache, in der Sie studieren werden (siehe Hinweis oben)
  • Unterschriebener Haftungsausschluss
  • Tabellarischer Lebenslauf in der Sprache, in der Sie studieren werden (siehe Hinweis oben)
  • Fall zutreffend: ISEP Host Site Request List
  • Course Request List (weltweit - ISEP)
  • Falls zutreffend: Nachweis über ehrenamtliches Engagement
  • Checkliste: Dieses Dokument ist gleichzeitig das Deckblatt für Ihre Bewerbung
  • Akademisches Kurzgutachten: Das Gutachten sollte bis zum 23. November 2020 direkt an das International Office geschickt werden: International Office, c/o Stephany Koujou, Ostenstraße 26, 85072 Eichstätt. - Vorlage: weltweit - ISEP

Bewerbungsablauf

  • Registrierung und Hochladen aller notwendigen Dokumente: 9. November 2020 bis 23. November 2020
  • Auswahl durch das International Office: Ende November – Anfang Dezember
  • Zusage oder Absage: Bis Mitte Dezember, auf jeden Fall vor Weihnachten. Bei einer Zusage machen Sie weiter im Bewerbungsverfahren. Bei einer Absage seitens des International Office können Sie sich für Erasmus+ und die fakultätseigengen Programme bewerben.

Online Bewerbungsportal

Online-Bewerbungsportal: Hier klicken

Ansprechpartnerin WELTWEIT-Programm

Stephany Koujou
Stephany Koujou
Koordination Outgoing-Studierende
Gebäude Domplatz 8  |  Raum: DP8-201 | Campus Eichstätt