Sie befinden sich hier: KU.de  Forschung  Veranstaltungen


Veranstaltungen im Rahmen der Nachwuchsförderung

 



November 2019

Seminar: Konflikte gelassen meistern (mit Seminarschauspielern)

Konflikte sind alltäglich und wir lösen davon hunderte jeden Tag, ohne dass es uns auffällt. Schwierig wird es erst, wenn sie emotional aufgeladen sind, unangenehm anzusprechen oder das Thema brisant ist. In diesem Training lernen Sie, welche Schritte Sie übersehen haben, wenn sich ein Konflikt bereits unangenehm anfühlt und wie Sie zukünftig früher agieren können. Sie werden sensibilisiert für typische Anlässe und lernen Methoden und Lösungsstrategien, um mit Konflikten völlig normal umzugehen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, auf die Knöpfe zu schauen, die man drücken muss um Sie persönlich auf die Palme zu bringen. Interaktives Trainieren mit einem Seminarschauspieler vertieft die erlernten Kenntnisse und sorgt für schnellen und anwendbaren Alltagstransfer.

Referent: Simon Holz, Coachingpeople

Termin: 11./12.11.2019, 9:00 bis 17:00 Uhr

Raum: Ehemalige Orangerie, eO112

Anmeldung: graduiertenakademie@ku.de

ECTS-Punkte (nur für Doktoranden/-innen): 2

 

Seminar: Me, myself and I: Das eigene Leben konstruktiv gestalten

Anhand eines Onlinetools erhalten Sie eine individuelle Auswertung und einen Einblick in Ihr ganz persönliches Verhalten. Sie lernen, welche Ihrer Verhaltensweisen Sie in Ihrem Studium, in Ihren Beziehungen und Arbeitsalltag weiterbringen und gesund sind. Ebenso werden wir schauen, mit welchem Verhalten Sie sich selbst im Weg stehen und wie sich an dieser Stelle konstruktive Alternativen erarbeiten lassen. Der Life Style Inventory ist ein Tool, dass in der modernen Führungskräfteentwicklung aber auch der Organisationsentwicklung ganzer Unternehmen eingesetzt wird.

Referent: Simon Holz, Coachingpeople

Termin: 20./21.11.2019, 9:00 bis 17:00 Uhr

Raum: Ehemalige Orangerie, eO112

Anmeldung: graduiertenakademie@ku.de

ECTS-Punkte (nur für Doktoranden/-innen): 2

 


Dezember 2019

Seminar: How to create good texts

For many young scientists writing is the most difficult part of research work. However, for the success of academics it is essential that the content is successfully conveyed to the relevant target groups. The methods and instruments of scientific writing can be learnt. With a few select mechanisms for structuring and techniques. In this workshop the process of academic writing is highlighted from the first idea through the structuring and formation of the text to its completion. The participants engage with the content related, formal and organisational aspects of writing and train their text competency with exercises.

Referent: Dzifa Vode, Golin Wissenschaftsmanagement

Termin: 02./03.12.2019, 9:00 bis 17:00 Uhr

Raum: Ehemalige Orangerie, eO112

Anmeldung: graduiertenakademie@ku.de

ECTS-Punkte (nur für Doktoranden/-innen): 2

 


– Die WWF Ingolstadt bietet eine Reihe von Lehrveranstaltungen an, die für Doktoranden und somit auch für Mitglieder unserer Kollegs geeignet und anrechenbar sind. Anmeldungen über KU-Campus. –