Erasmus+ - Praktikumsförderung (SMP)

Europafähnchen im Sonnenlicht
© colourbox.com

Den aktuellen Flyer der NA DAAD mit einer Informationsübersicht zum "Erasmus+-Studium und Praktikum" finden Sie hier.

 

Fragen zu Erasmus+ für Praktika?

Schreiben Sie eine E-Mail an praktika-international(at)ku.de.

Das Wichtigste im Überblick

Förderfähige Personen

  • Alle an der KU regulär immatrikulierten ("degree seeking") oder graduierten Studierenden & eingeschriebene Doktoranden unabhängig von der jeweiligen Nationalität.
  • "Exchange Students" können nicht gefördert werden.
  • Studierende aller Fachrichtungen ab dem 1. Semester

Leistungen

Stipendium von mind. 480,00€ pro Monat (30 Tage) für die physische Mobilität (s.u.) nach Ländergruppen:

Monatliche Förderhöhen 2021/22

Stipendienrate pro Monat (30 Tage) nach Ländergruppen:

Ländergruppe 1: 600,00,- Euro monatlich: Norwegen, Dänemark, Luxemburg, Island, Schweden, Irland, Finnland, Liechtenstein

Ländergruppe 2: 540,00,- Euro monatlich: Niederlande, Österreich, Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, Zypern, Griechenland, Malta, Portugal

Ländergruppe 3: 480,00,- Euro monatlich: Slowenien, Estland, Lettland, Kroatien, Slowakei, Tschechische Republik, Litauen, Türkei, Ungarn, Polen, Rumänien, Bulgarien, Republik, Nordmazedonien, Serbien

Allgemeine Hinweise zum Leistungsbezug
  • Die Förderung wird in zwei Raten (70% / 30%) ausgezahlt. Der endgültige Förderbetrag wird nach Abschluss des Praktikums festgestellt.
  • Praktikumsentgelt wird nicht angerechnet
  • bis zu 300,00€ ist das Erasmus-Praktikumsstipendium auch anrechnungsfrei auf das BAföG      
  • bei Abschluss eines Learning Agreements für Traineeships volle Anerkennung durch die Hochschule: Pflichtpraktika (ECTS) bzw. Eintrag im Diploma Supplement (Freiwillige Praktika)
Physische/virtuelle Mobilitätsphase

Sie können eine Erasmus+ Förderung ausschließlich für die physische Mobilitätsphase erhalten. Sollte ein Teil Ihres Praktikums virtuell von Deutschland aus stattfinden, können Sie für diesen Zeitraum nicht finanziell gefördert werden. Für die Beantragung des Stipendiums zählt trotzdem die Gesamtdauer des Praktikums von mindestens 60 Tagen und maximal 12 Monaten. Wenn Sie sich im Praktikum vor Ort im Home Office befinden, zählt dies als physische Mobilität.

Mehrmalige Förderung

Ja, eine mehrmalige Förderung ist unter folgenden Bedingungen möglich:

  • Bis zur maximalen Laufzeit von 12 Fördermonaten je Studienphase (Bachelor, Master, Doktorat) können Studierende mehrere Studien- und Praktikumsaufenthalte absolvieren bzw. 24 Monate für einzügige Studiengänge (Staatsexamen etc.)
  • Für jede (erneute) Förderung gilt die Mindestdauer von 2 Monaten bei Praktika und 3 Monaten für Studienaufenthalte (Ausnahme: Trimester).

Sonderförderung: Grünes Reisen / Inklusion & Vielfalt

Grünes Reisen

Mit dem Thema „Umwelt und Bekämpfung des Klimawandels“ möchte auch Erasmus Geförderte und Institutionen für Klimawandel und Umweltschutz sowie insbesondere für den ökologischen Fußabdruck, den Teilnehmende durch Mobilität erzeugen, sensibilisieren. Ein Top-up von 50,- Euro sowie die Berücksichtigung von bis zu 4 Reisetagen für die Nutzung nachhaltiger Verkehrsmittel sollen dies in der klassischen Studierendenmobilität unterstützen.

Unter „Green Travel“ sind Reisen zu verstehen, bei dem für den überwiegenden Teil der Reise emissionsarme Verkehrsmittel wie Bus, Bahn oder Fahrgemeinschaften genutzt werden. Eine detaillierte Auflistung der möglichen Verkehrsmittel gibt es im Erasmus+ Programm nicht. So gelten auch Reisen mit dem Schiff als „Green Travel“, wenn der Standort ansonsten nur per Flugzeug zu erreichen ist (Bsp. Irland, Island usw.).

Inklusion & Vielfalt

Das Programm zielt darauf ab, Chancengleichheit, Inklusion, Vielfalt und Fairness in allen Bereichen zu fördern. Zukünftig sollen mehr Menschen mit Behinderung und diejenigen, die zur Gruppe der „fewer opportunities“ zählen, gezielt angesprochen werden. Eine Förderung im Ausland von zusätzlich monatlich pauschal 250,- Euro gibt es für:

  • Studierende mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mehr als 20. Bei einem Bedarf darüber hinaus besteht für Personen mit einem GdB ab 20 die Möglichkeit der Finanzierung realer Mehrkosten im Ausland.
  • Studierende mit chronischer Erkrankung und daraus folgender finanzieller Benachteiligung
  • Eltern mit Kind

Welche Praktika werden (nicht) gefördert?

Art des Praktikums: Vollzeit oder Teaching Assistant, fakultative sowie Pflicht-Praktika möglich

Praktika in folgenden Bereichen werden gefördert (Beispiele):     

  • privatwirtschaftlichen und öffentlichen Unternehmen
  • Berufsbildungseinrichtungen
  • Forschungszentren
  • Kultureinrichtungen, Museen, (Hoch-)Schulen etc.
  • gemeinnützige Organisationen, Verbände, Nichtregierungsorganisationen, Stiftungen
  • Sozialpartner oder ein sonstiger Vertreter des Arbeitsmarktes (u. a. Handelskammern, Handwerks- oder Berufsverbände und Gewerkschaften)
  • Lokale, regionale oder nationale öffentliche Stellen

Nicht gefördert werden Praktika in

Mögliche Zielländer

Praktika können in den 34 teilnehmenden Programmländern über Erasmus+ gefördert werden.

Dauer des Praktikums

  • Praktikumsdauer mindestens 60 Tage; höchstens 12 Monate
  • nur Vollzeit-Praktikum oder Teaching-Assistant
  • mehrmalige Förderung von Praktika möglich, solange die Gesamtdauer nicht 12 Monate überschreitet (innerhalb eines Studienzyklus, z.B. Bachelor oder Master)

Wichtig:

  • Maximal 12 Monate Förderung durch Erasmus+ pro Studienzyklus (z.B. Bachelor oder Master) für Praktikum und/oder Studium
  • erneute Förderung für insg. 12 Monate Praktikum und/oder Studium nach Abschluss in neuem Studium möglich

Auswahlkriterien

  • Formalia (korrekt ausgefüllte, sowie vollständig und rechtzeitig vor Praktikumsbeginn abgegebene Bewerbungsunterlagen)
  • Studienleistungen (nicht schlechter als Notendurchschnitt 3,0)
  • nachgewiesene Sprachkenntnisse der Arbeitssprache (mind. B1)
  • Motivation
  • Learning Agreement for Traineeship mit Studienbezug
  • Zeitpunkt der Bewerbung ("first come, first served"), d.h. ggf. können Stipendiengelder bereits ausgeschöpft sein

COVID-19 & Brexit

COVID-19

Einige wichtige Informationen und FAQ zu Erasmus+-Auslandsaufenthalten in Zeiten der COVID-19-Krise finden Sie hier.

 

Praktika im Vereinigten Königreich

  • Unter Vorbehalt können von Praktika und/oder Studienaufenthalte im Vereinigten Königreich bis Mai 2023 durch Erasmus+ gefördert werden, allerdings nur noch zu den Förderraten des Projekts 2020 (555,- Euro/Monat für GB) und solange noch Gelder aus diesem Projekt zur Verfügung stehen.
  • Nach diesem Zeitpunkt ist eine Erasmus+-Förderung für Praktika im Vereinigten Königreich nicht mehr möglich, weil das Land nicht mehr am Erasmus+-Programm teilnimmt.
  • Für einen Praktikumsaufenthalt benötigen Sie seit dem 01. Januar 2021 ein Visum. Grundsätzliche Hinweise dazu finden Sie auf der Webseite des DAAD. Informieren Sie sich außerdem sorgfältig über das Temporary Work – Government Authorised Exchange visa (T5) sowie das für die Visumsbeantragung notwendige Certificate of Sponsorship.
  • Bitte informieren Sie sich bei Interesse an einer Erasmus+-Förderung für ein Praktikum in Großbritannien bei der Servicestelle Internationale Praktika (praktika-international(at)ku.de).

Bewerbungsverfahren

Bewerbung

  • Jederzeit möglich über KU Mobility Online: folgen Sie bitte den Instruktionen unter Erasmus+ Bewerbungsverfahren. Sie können ausschließlich über den hier eingebundenen Link zu Mobility Online eine neue SMP-Bewerbung erstellen. Wichtig: vor der Bewerbung alle Hinweise genau durchlesen!
  • Vollständige Bewerbungsunterlagen müssen spätestens eine Woche vor Praktikumsbeginn in Mobility Online hochgeladen sein
  • Vollständiger Antrag inkl. Grant Agreement muss vor Praktikumsbeginn über Mobility Online eingereicht werden

 

Notwendige Dokumente für die Bewerbung

Alle Dokumente müssen in Mobility Online nach erfolgter Bewerbung und Vervollständigung der Personenstammdaten hochgeladen werden. Im folgenden finden Sie die Übersicht der vorzubereitenden Dokumente für den Upload:

 

Dokumente und Downloads

Erasmus+ Auslandspraktikum (SMP):

 

Allgemeine Dokumente und Informationen zum Erasmus+ Programm: