Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Philosophisch-Pädagogische Fakultät  Psychologie  Studium  Erweiterungsstudium Beratungslehramt  Aufbau des Studiums

Aufbau des Studiums

Das Erweiterungsstudium umfasst:

a) die Fächer Psychologie und Schulpädagogik mit Soziologie mit je 30 Leistungspunkten

b) ein sechswöchiges Praktikum an einer Einrichtung der Schulberatung einschließlich zweier Hospitationen von je einer einwöchigen Dauer bei Stellen der Berufsberatung und der Erziehungsberatung

c) fünf Hospitationen von je einer Woche an

a. einer Grund- und Hauptschule
b. einer Förderschule,
c. einer Berufsschule,
d. einer Realschule und
e. eines Gymnasiums.
(das pädagogische-didaktische Schulpraktikum gemäß LPO § 34 Abs. 1 Nr. 3 kann als Hospitation in der eigenen Schulform angerechnet werden) und

d) eine schriftliche Staatsprüfung von vier Stunden, in der ein Beratungsfall aus der Praxis zu bearbeiten ist.

Prüfungszulassungsvoraussetzung ist neben den Praktika- und Hospitationsbescheinigungen der Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an je einer Lehreinheit in Psychologie (darunter Persönlichkeitspsychologie und Pädagogisch-psychologische Diagnostik) und in Schulpädagogik (darunter schulische Lern- und Leistungsschwierigkeiten). Aus dem Nachweis in Psychologie muss die Befähigung zur Durchführung ausgewählter Intelligenz-, Konzentrations- und Schulleistungstests ersichtlich sein.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme des Erweiterungsstudiums für die Qualifikation als Beratungslehrkraft ist das Studium eines Lehramtes an der KU Eichstätt, für die nachträgliche Erweiterung das 2. Staatsexamen für ein Lehramt (Grundschule, Hauptschule, Realschule, Gymnasium, Berufliche Schule oder Sonderpädagogik) – hier entfallen die o.g. Praktika (b) und Hospitationen (c) .

Studierempfehlungen

Das Erweiterungsstudium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester aufgenommen werden. Informationen zu den aktuellen Einschreibefristen finden Sie im Internet unter www.ku.de/einschreiben.

Grundständig Studierenden wird empfohlen, vorab Pflichtbereiche des erziehungswissenschaftlichen Studiums im Lehramtsstudium zu absolvieren.

Die vorgesehene Studiendauer beträgt 4 Semester.

Die meisten Module werden in Blockveranstaltungen angeboten, so dass nachträglich erweiternde Studierende die Möglichkeit haben, diese zu besuchen.

Idealtypischer Studienverlauf Beratungslehramt für die Module in den Fächern Psychologie und Schulpädagogik.

Zeitraum: WiSe 2018/19 bis einschließlich SoSe 2020

Zeit Psychologie Schulpädagogik

WiSe

19/20

Modul 82-132-L-PSY35 

Psychologische Beratung und Gesprächsführung unter Berücksichtigung der Inklusion


- Modul 82-132-L-PSY39

Pädagogisch-psychologische Diagnostik

(Beachtung der formalen Voraussetzungen für die Teilnahme)

- Modul 82-980-L-PÄD16

Pädagogische Grundlagen der Beratung in der Schule

SoSe

2020

- Modul 82-132-L-PSY36

Persönlichkeitspsychologie und Psychologie des Lehrens und Lernens


- Modul 82-132-L-PSY37

Verhaltensauffälligkeiten, Lern- und Leistungsstörungen


für Examenskandidaten:

- Modul 82-132-L-PSY38

Praxisorientierte Analyse eines Beratungsfalles

- Modul 82-980-L-PÄD17

Pädagogische Hilfen bei Lernschwierigkeiten, Disziplinkonflikten, Unterrichtsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten und Behinderung

WiSe 20/21

- Modul 82-132-L-PSY35
Psychologische Beratung und Gesprächsführung unter Berücksichtigung der Inklusion


- Modul 82-132-L-PSY39

Pädagogisch-psychologische Diagnostik

(Beachtung der formalen Voraussetzungen für die Teilnahme)

Modul 82-980-L-PÄD18

Schularten, Schulabschlüsse und -übergänge: Schullaufbahnberatung

SoSe 2021

- Modul 82-132-L-PSY36
Persönlichkeitspsychologie und Psychologie des Lehrens und Lernens


- Modul 82-132-L-PSY37
Verhaltensauffälligkeiten, Lern- und Leistungsstörungen


für Examenskandidaten:

- Modul 82-132-L-PSY38

Praxisorientierte Analyse eines Beratungsfalles

Modul 82-980-L-PÄD19

Beratung der Schule: Organisationsberatung, inklusive Schulentwicklung, Evaluation 

Herbst 2021 Staatsexamen für ein Lehramt an öffentlichen Schulen,
Fach: Beratungslehrkraft

Zusätzlich müssen 10 CP* im Fach Soziologie erbracht werden.

- Modul 82-500-SOZ28-H-0416 Gesellschaftslehre (Vorlesung mit Übung)

 

 

 

*Credit Points (CP) = ECTS-Punkte = Leistungspunkte (LP)