Sie befinden sich hier: KU.de  Fakultäten  Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät  Fachgebiete/Lehrstühle

Die Fachgebiete an der Sprach- und Literaturwissenschaftlichen Fakultät

No FAQ's found.

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Lehrstuhl für Deutsche Sprachwissenschaft

Prof. Dr. Sebastian Kürschner

Die deutsche Sprachwissenschaft beschäftigt sich mit dem deutschen Sprachsystem und seiner Verwendung in Gegenwart und Geschichte. Besondere Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen auf der Variations- und Kontaktlinguistik, der Werbesprache (Masterstudiengang InterculturAd – Werbung interkulturell), dem germanischen Sprachvergleich und der historischen Sprachwissenschaft.

Weitere Informationen zum Fachgebiet...

Kategorie: GERMANISTIK
Antwort auf/zuklappen Lehrstuhl für Ältere deutsche Literaturwissenschaft (Mediävistik)

Prof. Dr. Gerd Dicke

Der Lehrstuhl vertritt die Ältere deutsche Literaturwissenschaft in ihrer gesamten Fachbreite. In der Lehre liegen die Schwerpunkte auf der Vermittlung der älteren Sprachstufen des Deut­schen sowie auf den für die Lehramtsstudiengänge relevanten Teilgebieten (Alt- und Früh­mittel­hoch­deut­sche Literatur, Höfische Epik, Minnesang, Heldenepik/Deutsche Chanson de Geste, Sang­spruch­dichtung, Märendichtung, Frühneuhochdeutsche Literatur). Hinzu tritt die Vermittlung des philologischen Rüstzeugs (u.a. Handschriftenkunde/Paläographie, Buch­wesen, Editions­philologie). Das Forschungsspektrum des Lehrstuhls umfaßt zusätzlich und in enger Koopera­tion mit der Forschungsstelle für geistliche Literatur des Mittelalters vor allem die volks­sprach­liche geist­liche Literatur und Predigt sowie die wissensvermittelnde Literatur, ins­besondere der Artes.

Forschungsschwerpunkte

  • Kleinere Erzählformen und Gnomik
  • Höfische Epik (v.a. Tristan)
  • Mittelalterliche Literatur und Recht
  • Predigt
  • Literatur des deutschen Frühhumanismus
  • Stoff- und Motiv­geschichte; Überlieferungs- und Buchgeschichte
  • Historische Semantik

Aktuelle Forschungsprojekte

  • Heinrich Steinhöwel, Von den erlauchten Frauen. Giovanni Boccaccios De claris mulie­ribus in frühneuhochdeutscher Übertragung
  • Materia praedicabilis. Lateinisch thesauriertes Predigtwissen in volkssprachlicher Predigtpraxis
  • Predigt im Kontext: Funktion und Funktionalitätswandel von Predigttexten im Spätmittelalter (Prof. Weigand)
  • Recht und Literatur im Mittelalter (Prof. Weigand)

Weitere Informationen zum Fachgebiet...

Kategorie: GERMANISTIK
Antwort auf/zuklappen Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Prof. Dr. Thomas Pittrof

Der Lehrstuhl beschäftigt sich mit der Geschichte der neueren deutschen Literatur von der Frühen Neuzeit bis zur Nachkriegsmoderne, mit Textanalyse und -interpretation sowie mit Gattungspoetik, Rhetorik, Ästhetik.

Forschungsschwerpunkte und -projekte

  • Erforschung des literarischen Katholizismus im deutschsprachigen Raum des 20. Jahrhunderts

Weitere Informationen zum Fachgebiet...

Kategorie: GERMANISTIK
Antwort auf/zuklappen Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Professor Dr. Isabelle Stauffer 

Weitere Informationen zur Professur...

Kategorie: GERMANISTIK
Antwort auf/zuklappen Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Prof. Dr. Ina Brendel-Perpina (Lehrstuhlvertretung)

Weitere Informationen zum Fachgebiet...

Kategorie: GERMANISTIK
Antwort auf/zuklappen Professur für Deutsch als Fremdsprache (DaF) / Didaktik des Deutschen als Zweitsprache (DiDaZ)

Prof. Dr. Tanja Rinker

Weitere Informationen zur Professur...

Kategorie: GERMANISTIK
Antwort auf/zuklappen Forschungsstelle für geistliche Literatur des Mittelalters

Weitere Informationen zur Forschungsstelle...

Kategorie: GERMANISTIK

No FAQ's found.

No FAQ's found.

No FAQ's found.

No FAQ's found.

No FAQ's found.