Nachhaltige Bildung an katholischen Schulen auf der Grundlage des Marchtaler Plans

Abschluss
Zertifikat
Voraussetzung
Bachelor
Lehrkraft an kirchlichen Schulen
Zulassungsbeschränkung
Ja
Auswahlverfahren
Ja
Studienort
Eichstätt
Studienbeginn
Wintersemester
Regelstudienzeit
2 Semester
Studiengebühr
550 Euro
Semesterbeitrag
56,00 Euro
Teilzeitstudium möglich
Ja
zu den Infos für Studierende

Kurzbeschreibung

Das Weiterbildungsangebot „Nachhaltige Bildung an katholischen Schulen auf der Grundlage des Marchtaler Plans“ reagiert auf die großen Herausforderungen, denen Schulen gegenwärtig unterworfen sind. Ziel ist eine verantwortungsbewusste Gestaltung der Mitwelt sowie die Entfaltung von Individualität und Personalität unter Berücksichtigung reformpädagogischer Strukturelemente. Das Weiterbildungszertifikat richtet sich v.a. an Lehrkräfte der Mitgliedsschulen des Katholischen Schulwerks, die Ausbildung erfolgt an explizit ausgewiesenen Lernorten für Nachhaltigkeit.

Das Studium im Detail

Inhalt

Der Kurs wird als blended learning-Veranstaltung über 12 Monate durchgeführt, d.h. als eine inhaltlich abgestimmte Mischung aus hauptsächlich Präsenzphasen und Online-Lernen. Die Referent/-innen des Zertifikates bringen interdisziplinär ihre universitäre und schulische Expertise ein.

Aufbau

Modul 1: Christliches Menschenbild im Horizont eines guten Lebens für alle

  • Philosophische und pädagogische Menschenbilder
  • Biblisch-theologische Menschenbilder
  • Bildung für nachhaltige Entwicklung: Schöpfungsverantwortung – Weltgestaltung
  • Schule als innovativer Lernort für gutes Leben

Modul 2: Ermöglichungspädagogik und Profilentwicklung katholischer Schulen

  • Lehrer/-innenpersönlichkeit und Personalentwicklung
  • Katholischen Schulen: Grundlagen, Profilbildung und Perspektiven
  • Katholische Schulen im Kontext von Schulentwicklung
  • Privatschulrecht

Modul 3: Profilelemente katholischer Schulen zur Realisierung einer zukunftsorientierten Bildung

  • Alternative Leistungsmessung
  • Feedbackkultur
  • Partizipation / Klassenrat
  • Schulpastoral als Handlungsfeld für gutes Leben
  • Hospitationen / Praxisbeispiele

Modul 4: Strukturelemente des Marchtaler Plans I: Morgenkreis und Formen Freier Arbeit

  • Theorie und Praxis des Morgenkreises
  • Theorie und Praxis von Formen Freier Arbeit
  • Zukunftsfähige Lebens- und Lernorte

Modul 5: Strukturelemente des Marchtaler Plans II: Vernetzter Unterricht und Fachunterricht

  • Voraussetzungen des Vernetzten Unterrichts aus der Hirnforschung, Neurodidaktik und Lerntheorie
  • Theorie und Praxis des Vernetzten Unterrichts
  • Entstehung und Umsetzung des Unterrichtsplans
  • Theorie und Praxis des Fachunterrichts

Modul 6: Theologische Vertiefung

  • Gottesbilder
  • Liturgie: Kirchenjahr, liturgische Rituale
  • Schöpfungsspiritualität

Studienorte

Studienorte sind Eichstätt, Plankstetten und Hirschberg.

Seminargebühr

Die Seminargebühr für die Gesamtmaßnahme beträgt 550,-- € zuzüglich Kosten für Übernachtung, Verpflegung und Fahrtkosten.

Kooperationspartner

Kooperationspartner und beteiligte Institutionen finden Sie hier.

Rankings und Bewertungen

Auszeichnung_Studycheck_2021

Die Studierenden und Alumni der KU haben sie im Jahr 2021 zur beliebtesten Universität Deutschlands im Ranking des Online-Portals StudyCheck gekürt. Grundlage für das Ranking waren über 40.000 Bewertungen für mehr als 500 Hochschulen und Universitäten. 98 Prozent jener Studierenden, die am Ranking teilnahmen, empfehlen ein Studium an der KU weiter.

„Es gibt für eine Universität doch kein besseres Lob, wenn fast 100 Prozent der Studierenden und Alumni sagen: Ein Studium an der KU kann ich nur empfehlen! Darum freut uns diese Auszeichnung sehr, weil sie die hohe Zufriedenheit unserer Studierenden ausdrückt“, so KU-Präsidentin Prof. Dr. Gabriele Gien.

Mehr Ranking Ergebnisse

Die KU

Sommerresidenz Luftbild

Der Campus

Kurze Wege ersparen Studierenden an der KU viel Zeit und Stress. Nach dem Prinzip einer Campus-Universität sind die modern ausgestatteten Gebäude der KU in Eichstätt direkt an der Altstadt gelegen. Zwar ist die Universität inzwischen gewachsen und hat sich weiter ausgebreitet, doch die Wege bleiben kurz: In höchstens zehn Minuten Spaziergang sind "Eichstätter Distanzen" problemlos zu Fuß zu überbrücken. Auf dem Campus finden sich grüne Oasen wie der Hofgarten, die perfekt für etwas Entspannung geeignet sind. Der Garten des Kapuzinerklosters wird sogar von studentischen Initiativen betreut. Die ebenfalls auf dem Campus angesiedelte Mensa mit Sonnenterasse und Cafeteria lässt bei der Versorgung kaum Wünsche offen.

Studierende vor der Zentralbibliothek

Das Besondere

An der KU wird mehr als nur Fachwissen vermittelt. Gemeinsam blicken wir über den Tellerrand des eigenen Studiengangs und übernehmen Verantwortung. Themen wie Persönlichkeitsbildung, Nachhaltigkeit, soziale Kompetenzen und soziales Engagement stehen im Fokus.

Die KU bietet Lernen in persönlicher Atmosphäre, ein interdisziplinäres Lehrangebot, eine ausgezeichnete Betreuung und Unterstützung durch zahlreiche Serviceangebote, eine hervorragend ausgestattete Bibliothek, ein großes Angebot an sportlichen Freizeitaktivitäten sowie ein weltweites Netz von rund 300 Partnerhochschulen. Planen Sie Ihr Auslandssemester zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen des International Office oder nutzen Sie das Angebot der Karriereberatung für Ihren Weg ins Berufsleben.

Der Studienort

Ortsschild Eichstätt
Universitätsstadt Eichstätt
Willibaldsburg
Willibaldsburg
Bootsfahrer auf der Altmühl
Kanufahrt auf der Altmühl
Biergarten
Feiern im Biergarten

Eichstätt und der Naturpark Altmühltal sind nicht nur für Kulturinteressierte und Naturliebhaber ein beliebtes Reiseziel, denn auch Fahrradurlauber, Kletterer, Kanuten und Fossiliensammler und viele mehr kommen hier voll auf ihre Kosten. Als Kleinstadt zwischen München und Nürnberg bietet Eichstätt eine barocke Kulisse mit südländischem Flair - kombiniert mit moderner und vielfach prämierter Architektur und zahlreichen Kultur- und Freizeitangeboten. 

Der barocke Park im Herzen des Campus und die angrenzende Altmühlaue sind das "grüne Wohnzimmer" der KU. Ebenfalls ein großes Plus: alle universitären Einrichtungen liegen in Eichstätt nur wenige Gehminuten von einander entfernt.

Mehr über den Studienort Eichstätt

Weitere Informationen

Quicklinks

nach oben