Sie befinden sich hier: KU.de  Unsere KU  Prävention

Prävention und Bedrohungsmanagement


Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt möchte für ihre Studierenden und Beschäftigten bestmögliche Arbeits- und Studienbedingungen gewährleisten. Leitend dabei ist ein wertschätzendes Zusammenwirken im gegenseitigen Respekt vor der Persönlichkeit. Die Würde und Unversehrtheit ihrer Studierenden und aller Beschäftigten ist dabei ein wichtiges Anliegen der KU, das durch ein Präventionskonzept und die Etablierung eines Bedrohungsmanagements unterstützt wird.

 

Im Arbeitskreis Prävention treffen sich regelmäßig Vertreterinnen und Vertreter zentraler Gremien und Beauftragte der KU, die als Ansprechpartner für verschiedene Personengruppen und Situationen zur Verfügung stehen. Diese bilden gemeinsam ein Bedrohungsmanagement-Team, das Anlaufstelle ist zu folgenden Themen:

  •  Jede Form körperlicher Gewalt
  • Gewaltandrohung (egal ob schriftlich oder mündlich)
  • Mitbringen oder Zeigen von Waffen
  • Ausdruck von Gewaltphantasien
  • Sexuelle Belästigungen und Übergriffe
  • Ausdruck von Suizidabsichten
  • Stalking
  • Mobbing

 

Das Bedrohungsmanagement-Team berät und begleitet betroffene Personen, um die Integrität und psychische Gesundheit der Betroffenen sicherzustellen. Es prüft die Situation und die Gefährdungslage und entscheidet dann über die weitere Vorgehensweise. Alle Fälle werden diskret, fair und unter Schutz der Privatsphäre aller Beteiligten behandelt.


Geleitet wird das Team von der Präventionsbeauftragen der KU und ihrer Stellvertreterin: 

Constance Dittrich

praevention(at)ku.de

Dr. Ruth Katzenberger-Schmelcher

praevention(at)ku.de


In akuten Notfällen wählen Sie bitte direkt die Notrufnummer 110!
(bei Diensttelefonen beachten Sie bitte, dass eine "0" vorgewählt werden muss)

Weitere Rufnummern für Notfälle und Notsituationen (PDF)


An wen kann ich mich als betroffene Person mit welchen Anliegen wenden?

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen Bedrohung und Gewalt

Generelle Ansprechpartnerinnen:
Constance Dittrich (Präventionsbeauftragte; praevention(at)ku.de)
Dr. Ruth Katzenberger-Schmelcher (stellv. Präventionsbeauftragte, praevention(at)ku.de)

Ansprechpartner für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
ist die Mitarbeitervertretung der KU
Webseite: www.ku.de/unsere-ku/gremien/mitarbeitervertretung

Ansprechpartner für Studierende
sind der Studentische Konvent
Webseite: www.ku-konvent.de/konvent

und die Katholische Hochschulgemeinde
Webseite: www.khg-eichstaett.de/fuer-dich/beratung

Wenn Sie angegriffen werden, können Ihnen folgende Tipps helfen, aus der brenzligen Situation unbeschadet wieder herauszukommen.

  • Wehren Sie sich massiv! Machen Sie durch Rufe und Schreie auf sich aufmerksam, wenden Sie körperliche Gegenwehr (Tritte, Schläge, Kratzen etc.) an. In den meisten Fällen kann dadurch ein Tatabbruch erreicht werden.
  • Grenzen Sie sich verbal ab. Siezen Sie den Täter. Duzen verringert die Distanz.
  • Suchen Sie eine Möglichkeit zur Flucht.
  • Sprechen Sie ggf. gezielt Personen in der Nähe an.
  • Nutzen Sie ggf. Ihr Fahrrad als Barriere zwischen Ihnen und dem Angreifer oder als Waffe, um dann flüchten zu können.
  • Bei Vorfällen an der Universität rufen Sie sofort die Polizei (110) an und erstatten Sie auf jeden Fall Anzeige. 95% aller Straftaten werden durch Zeugenmeldungen aufgeklärt.

Sollten Sie die angreifende Person bei Ihrer Gegenwehr verletzen, greift das Notwehrgesetz (§ 32 StGB). Dieses Recht gilt auch, wenn Sie einer Person zur Hilfe kommen, die angegriffen wird (Nothilfe). Allerdings gilt, dass die Verteidigungsmaßnahmen der Situation angemessen sein müssen.

Antwort auf/zuklappen Sexuelle Belästigung

Ansprechpartnerin für Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
ist Prof. Dr. Kathrin Schlemmer (Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der KU)

Webseite:
www.ku.de/unsere-ku/gremien/frauen-und-gleichstellungsbeauftragte/praevention

Antwort auf/zuklappen Mobbing

Generelle Ansprechpartnerinnen:
Constance Dittrich (Präventionsbeauftragte; praevention(at)ku.de)
Dr. Ruth Katzenberger-Schmelcher (stellv. Präventionsbeauftragte, praevention(at)ku.de)

Ansprechpartner für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
ist die Mitarbeitervertretung der KU
Webseite: www.ku.de/unsere-ku/gremien/mitarbeitervertretung

Ansprechpartner für Studierende
sind der Studentische Konvent
Webseite: www.ku-konvent.de/konvent

und die Katholische Hochschulgemeinde
Webseite: www.khg-eichstaett.de/fuer-dich/beratung

Antwort auf/zuklappen Diskriminierung

Ansprechpartnerin für Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
ist Prof. Dr. Kathrin Schlemmer (Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte der KU)

Webseite:
www.ku.de/unsere-ku/gremien/frauen-und-gleichstellungsbeauftragte/ueberblick

Antwort auf/zuklappen Psychologisch-Psychotherapeutische Beratung

Ansprechpartnerin für Studierende
ist Dipl.-Psych. Teresa Hähnel  

Webseite:
www.ku.de/studieninteressenten/studienberatung/psychologisch-psychotherapeutische-beratung

Antwort auf/zuklappen Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Ansprechpartner für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind


Antwort auf/zuklappen Präventive Angebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Das Referat "Personalentwicklung und Weiterbildung" bietet  für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KU regelmäßig Weiterbildungsangebote rund um das Vorbeugen und Deeskalieren von Konflikten.

Ansprechpartnerin:
Dr. Jennifer Dobschenzki
Webseite:
www.ku.de/unsere-ku/leitung-und-verwaltung/verwaltung/personalangelegenheiten/personalentwicklung