Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Zentrum für Lehrerbildung (KU ZLB)  Prüfungsausschüsse

Interfakultärer Prüfungsausschuss


Mitglieder

Vorsitzender: Dr. Thomas Brunner
Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. Rainer Wenrich
Prof. Dr. Thomas Pittrof
Prof. Dr. Michael Zimmermann

Abgabefrist – Rückmeldung erforderlich, gegebenenfalls auch Antrag auf Verlängerung der Höchststudienzeit!

 

Bei etlichen Studierenden verschiebt sich der Abgabetermin für Prüfungsleistungen aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19, z.B. wegen der Verlängerung der
Bearbeitungszeiten aufgrund der Bibliotheksschließungen, bis in das Sommersemester 2020.
 
Da die Abgabe damit in das Sommersemester fällt, müssen diese Studierenden sich unverzüglich, d.h. noch vor dem 1. April, zurückmelden!
 
Einige von ihnen werden aufgrund dieser Regelung die Höchststudiendauer überschreiten, sofern diese am 31.03.2020 erreicht ist. Auf Antrag kann für diese die Höchststudiendauer bis zu demjenigen Zeitpunkt verlängert werden, der (bei Abschlussarbeiten durch das Prüfungsamt, bei semesterbegleitenden Prüfungen durch die ThemenstellerInnen) aufgrund neuer Vorgaben, aber auch nach Wiedereröffnung der Bibliotheken der KU, als neuer Abgabetermin berechnet und bekanntgegeben wird. Die betroffenen Studierenden sollen sich darüber informiert halten.
 
Die Verlängerung der Höchststudienzeit erfolgt mit der Einschränkung, dass während der nun eingeräumten Frist neben den noch ausstehenden Prüfungsleistungen, die derzeit nicht fristgerecht abgeschlossen werden können, nicht auch weitere, d.h. im Erstversuch, erbracht werden können. Diejenigen, die entsprechend dieser Regelung die Verlängerung der Höchststudiendauer beantragen, sollten dies unverzüglich tun und sich dann sogleich zurückmelden. Liegen seitens der antragstellenden Studierenden andere Gründe als die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 vor, aufgrund derer eine Verlängerung der Höchststudiendauer begehrt wird, ist – wie zuvor üblich – an den Prüfungsausschuss ein entsprechend begründeter Antrag zu stellen.

Aktuelle Sitzungstermine

  • Mittwoch, 15. Januar 2020, 15–17 s.t., O17-106
  • Mittwoch, 5. Februar 2020, 15–17 s.t., O17-106
  • Donnerstag, 20. Februar 2020, 14–16 s.t., KGA-106
  • Donnerstag, 2. April 2020, 14–16 s.t., KGE-005
  • Mittwoch, 29. April 2020, 12–14 s.t., KGE-005
  • Mittwoch, 27. Mai 2020, 12–14 s.t., KGE-005
  • Mittwoch, 24. Juni 2020, 12–14 s.t., KGE-005
  • Mittwoch, 22. Juli 2020, 12–14 s.t., KGE-005


Hinweise zur Kommunikation mit dem Ausschuss

Anträge an den Ausschuss

  • Anträge bitte unterschrieben in den  Briefkasten des Vorsitzenden, Dr. Thomas Brunner (UA-212), werfen. Rücksprache ist i.d.R. nicht nötig; ich melde mich per E-Mail.
  • Wichtig: Anrechnungsanträge nicht an mich, sondern stets an Frau Aichner im Prüfungsamt schicken. Ich bearbeite sie dort.

Rücksprache mit dem Ausschuss


Hinweise zu Anträgen an den Ausschuss

Prüfungsrücktritt

  • Nutzen Sie für die Beantragung von Prüfungsrücktritten stets das Formular des Prüfungsamtes und beachten das Merbklatt (wichtig: unverzüglich einreichen!).
  • Lassen Sie sich auf dem Formular die Prüfungsunfähigkeit von einem Arzt/einer Ärztin bestätigen (Praxisstempel verlangen!).
  • Werfen Sie den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag im Original auf Papier in meinen Briefkasten oder händigen ihn mir persönlich aus.
  • Eine Mitteilung über die Entscheidung des Ausschusses kommt zeitnah per E-Mail.

An-/Abmeldung von Prüfungen

Fristüberschreitungen

Anrechnungen