Sie befinden sich hier: KU.de  Stabsabteilung für Bildungsinnovation und Wissenstransfer  Aktuelles

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen der Stabsabteilung für Bildungsinnovation und Wissenstransfer.

Aktuelle Informationen über das Projekt Mensch in Bewegung gibt es außerdem hier: www.mensch-in-bewegung.info


„Das Wissen der Praxis ernst nehmen“

Dr. Thomas Röbke zu Gast beim zweiten Dialogforum „Wissen in Bewegung“ 

Gesprächspartner des zweiten Dialogforums der Reihe „Wissen in Bewegung“ war Dr. Thomas Röbke. Der gebürtige Nürnberger ist seit 2003 Geschäftsführer des Landesnetzwerks Bürgerschaftliches Engagement Bayern (LBE) und seit 2016 Vorsitzender des Sprecherrates des Bundesnetzwerks. Zum zweiten Dialogforum sprach er darüber, wie Hochschule und Zivilgesellschaft zusammenwirken können, um eine zukunftsfähige und lebenswerte Gesellschaft zu gestalten. Das Dialogforum ist ein neues Angebot, das im Kontext der bundesweiten Arbeitsgruppe „Hochschule der Zukunft“ unter Leitung des Teams von „Mensch in Bewegung“ gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern ausgerichtet wird.

Weiterlesen


Rückblick aufs Zukunftsforum Klima & Nachhaltigkeit

Ein Vortrag des ehemaligen Bundesumweltministers, eine Podiumsdiskussion, Spannendes aus der Forschung und Workshops: Das Programm des Zukunftsforums haben über 300 Interessierte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) verfolgt, um sich über die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz zu informieren und mitzudiskutieren.

„Wir sind gemeinsam für unsere Zukunft verantwortlich“, sagte KU-Präsidentin Prof. Dr. Gabriele Gien an die Besucherinnen und Besucher gewandt bei ihrer Begrüßung in der Aula der Universität. Mit Veranstaltungen wie dem Zukunftsforum wolle man „die Gesellschaft mit ins Boot holen“. Dazu sei das Projekt „Mensch in Bewegung“ gemeinsam mit der Technischen Hochschule Ingolstadt (THI) da.

Weiterlesen.


12 Projekte für Innovationsfonds eingereicht

Für die erste Runde des Innovationsfonds „KU in Bewegung“ zu Wissenstransfer an der KU wurden 12 Projekte eingereicht - angesichts der relativ kurzen Frist des Aufrufs eine sehr zufriedenstellende Bilanz. An den Vorhaben sind mehr als ein Dutzend Partner aus der Region beteiligt. Die Themen reichen von Projekten mit Schulen über Ausstellungskonzeptionen bis zu Kunstprojekten.

Gutachter werden die Skizzen bewerten und eine Vorauswahl treffen. Anschließend haben einige Projekte dann noch eine Überarbeitungsmöglichkeit bis 10. Dezember. Das Team von Mensch in Bewegung organisiert den Antragsprozess und steht den Interessenten beratend zur Seite.

Die nächste Einreichungsmöglichkeit für Projekte ist der 15. Mai 2020.