Vortragsreihen & Themenjahre

Online-Event

An der KU finden ganzjährig zahlreiche öffentliche Veranstaltungen statt, an denen interessierte Personen kostenfrei teilnehmen können. Im Sinne einer „Offenen Universität“ sind die Veranstaltungen zugänglich für Bürgerinnen und Bürger ebenso wie für Personen aus der wissenschaftsnahen Praxis oder für Expertinnen und Experten unterschiedlicher Fachwissenschaften.

Viele der Angebote können nicht nur vor Ort an den Campus in Eichstätt und Ingolstadt, in Hörsälen und Seminarräumen besucht werden, sondern werden ebenso live über die Internetseiten der KU oder auf einer der universitätseigenen Webplattformen übertragen. Interessierte Personen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum oder darüber hinaus können auf diese Weise an den vielfältigen Angeboten online partizipieren. Die Vorträge sind in den Medienarchiven der Online-Plattformen oder auf dem YouTube-Kanal der Universität zudem auch langfristig verfügbar.

Zusätzlich bietet die Stabsabteilung für Bildungsinnovation und Wissenstransfer regelmäßig Veranstaltungsreihen an, die sich mit aktuellen Entwicklungen im Bereich Bildungsinnovation, im Wissenstransfer oder in der Wissenschaftskommunikation auseinandersetzen. Zu den Besonderheiten gehören darüber hinaus die so genannten Themenjahre des Transfer-Projektes "Mensch in Bewegung". Für mehrere Wochen oder Monaten stehen dann aktuelle gesellschaftliche Themen im Fokus wie Digitalisierung (2018), nachhaltige Entwicklung (2019), zukunftsfähige Mobilität (2020) oder bürgerschaftliches Engagement (2021).

Transfer neu denken

In einer Zeit, in der die gesellschaftlichen Herausforderungen zunehmen, sind die Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften gefragt, aktiv zu deren Bewältigung beizutragen. Doch welche Rolle kommt ihnen künftig zu? Diese Frage diskutieren wir im Rahmen der Vortragsreihe mit renommierten Wissenschaftler*innen.

Lernen neu denken

Im Zentrum der Gesprächsreihe "Lernen neu denken" stehen Leitideen für eine (post)digitale Bildung an Hochschulen. Im Dialog mit den Gästen möchten wir gängige Vorstellungen kritisch befragen und neue Ideen und Ansätze diskutieren.

Bürgerschaftliches Engagement

Engagement fördern und sichtbar machen: Das ist eine der Aufgaben von „Mensch in Bewegung“. Das Gemeinschaftsprojekt von KU und THI hat sich 2021 zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zum sozialen Zusammenhalt in der Region zu leisten, eine aktive und mündige Bürgerschaft zu stärken und das ehrenamtliche Engagement in unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt zu stellen.