Sie befinden sich hier: KU.de  Einrichtungen  Zentrum Flucht und Migration  Veranstaltungen

Veranstaltungen

Übersicht über Veranstaltungen zum Themenfeld Flucht und Migration
an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Kommende Veranstaltungen


April | Ausstellung Yallah

Geflüchtete zeigen ihre Sichtweisen auf Migration und Europa – das steht im Mittelpunkt der Wanderausstellung „yallah!? Über die Balkanroute“, die das Zentrum Flucht und Migration an die KU geholt hat. Die multimediale Schau hält den „langen Sommer der Migration“ 2015 und die Öffnung eines Korridors durch Süd-Osteuropa als politisches und historisches Ereignis fest und lässt Geflüchtete in Ton- und Videoaufnahmen zu Wort kommen. Die Ausstellung im Foyer der Zentralbibliothek läuft bis 25. April.


3. Mai | Live Performance "0101"

Am Freitag, den 3. Mai wird die Audiovisuelle Live-Performance 0101 im Eichstätter Kino aufgeführt. Nach einer kurzen Vorstellung durch die Moderation und begleitenden Worten der Künstler startet die Aufführung. Anschließend gibt es ein Zeitfenster für eine moderierte Fragerunde und ein Podiumsgespräch.


11. Mai | Tag der offenen Tür der KU

Im Rahmen des Tags der offenen Tür im Kollegiengebäude der KU präsentiert das ZFM seine Arbeitsbereiche und Aktivitäten an einem Infostand im Foyer unter der Aula. In einem Infovortrag stellen die Mitarbeiter*innen zudem den neuen Masterstudiengang Flucht, Migration, Gesellschaft vor.


3. bis 28. Juli | Student Research Weeks

In Kooperation mit dem internationalen Studierendenaustauschprogramm ISEP bietet die KU ein vierwöchiges Intensivprogramm zum Thema „Questioning the Familiar in Flight and Migration“ an. Das vom 03. bis 28. Juni 2019 stattfindende Programm gibt internationalen Studierenden eine kritische und empirische Einführung in wichtige Fragestellungen im Bereich Flucht und Migration aus sozialwissenschaftlicher Perspektive in englischer Sprache.


21./22. Juli | refugium

Zum fünfjährigen Jubiläum findet refugium in diesem Jahr an zwei Tagen statt.. Bereits am Vorabend ist in Eichstätt schon einiges geboten: mit Café, Shows und Theater, Livemusik auf zwei Bühnen, DJ-Area, Workshops und Mitmachangeboten.


12. Juli  | NeMiF-Tag

Das Netzwerk Flucht- und Migrationsforschung Bayern (NeMiF) veranstaltet den ersten NeMiF-Tag in Eichstätt. Dort werden erstmalig Forschungsaktivitäten von Wissenschaftler*innen – vornehmlich aus Bayern – präsentiert und diskutiert.


28. Juli bis 4. August | Migration Studies Summer Academy

Das Programm richtet sich an Masterstudierende der KU und der CUA (max. 20 Teilnehmende). Die Veranstaltungen werden von Expert_innen verantwortet, die in ihrem jeweiligen Fach (Migrationsforschung, Psychologie, Geschichte, Soziale Arbeit, Philosophie, Politikwissenschaft, Rechtswissen- schaften, Soziologie und Theologie) führend sind. Die Teilnehmer_innen erhalten zu Beginn der Academy den Auftrag, in Teams (max. 3 Studierende) eine Konzeption zu erarbeiten, die sich mit einem der drei Begriffe im Untertitel intensiv auseinandersetzt.