Journalistik
© colourbox.de

Journalistik

Bachelor of Arts

Aktuelles

News des Studiengangs

Präsentierten ihre Forschungsergebnisse (v.l.): Korbinian Klinghardt, Liv Rademacher und Celine Frohnapfel. (Foto: Birkel)

Journalistik-Studierende präsentieren Forschungsergebnisse zum Selfie

Wie nutzen ausgewählte Influencer:innen die Selfie-Funktion in ihren Instagram-Storys? Diese Frage untersuchten Sophie Hepach, Oana Lünenborg, Zoe…

Neue Ausgabe 3/2021 von Communicatio Socialis zum Thema „Diversität – Körper, Identität, Selbst“ erschienen

So bunt wie das Leben – so bunt ist unsere Gesellschaft. Slogans wie „Vielfalt statt Einfalt“ verdeutlichen den Wunsch nach einem gelingenden…

Der Studiengang

Studienprogramm

Der Eichstätter Bachelor Journalistik verknüpft Praxis und Theorie. Einzelne Lehrveranstaltungen können teilweise durch andere ersetzt werden („Wahlpflichtveranstaltungen“), so dass sich im modularen System verschiedene Kombinationen ergeben. Ein modulares Studiensystem erlaubt in begrenztem Rahmen die individuelle Zusammenstellung von Lehrveranstaltungen und -inhalten. Das Studium bietet eine breit angelegte Grundausbildung für das gesamte Berufsfeld des Journalisten sowie der benachbarten Kommunikationsberufe. Sie werden ausgebildet für Printmedien, Hörfunk, Fernsehen, Onlinemedien und Agenturen sowie Öffentlichkeitsarbeit. Im Zentrum steht der tagesaktuelle Journalismus. Deshalb ist es auch wichtig, neben der praktischen Ausbildung in den Studios der Universität, bereits während des Studiums praktische Erfahrungen im angestrebten Berufsbereich zu sammeln.

Neben den kommunikationswissenschaftlichen und journalistisch-praktischen Fachkenntnissen sollen die Studierenden Fähigkeiten zum Lösen von Problemen, interdisziplinäres Denken, soziale Kompetenzen und Fähigkeiten zum Arbeiten im Team entwickeln.

Studienaufbau

1. Semester

Modul: Grundlagen der Journalistik/Kommunikationswissenschaft
Vorlesung und Seminar: Grundlagen der Journalistik/Kommunikationswissenschaft

Modul: Journalistisches Arbeiten I
Übung 1:             a) Journalistisches Schreiben
                             b) Nachrichtenschreiben für alle Medien
Übung 2:             Lehrredaktion Seminar: Recherche

2. Semester

Modul: Journalistisches Arbeiten II
Übung: Darstellungsformen

Modul: Journalismus und Mediensysteme
Vorlesung und Seminar

 

Vorlesungsfreie Zeit des 2. Semesters

Modul: Medienwerkstatt I: Print
Blockseminare und Übungen

Zwischen dem 1. und 6. Semester

Modul: Einführung in die Politikwissenschaft: Grundbegriffe und Methoden
Vorlesung und Übung: Einführung in die Politikwissenschaft: Grundbegriffe und Methoden

Modul: Sozialstruktur der Bundesrepublik Deutschland
Vorlesung und Übung: Sozialstruktur der BRD

Modul: Einführung in die Politische Systemlehre und Vergleichende Politikwissenschaft
Vorlesung und Übung: Einführung in die Politische Systemlehre und Vergleichende Politikwissenschaft

Modul: Einführung in die Internationale Politik
Vorlesung und Übung: Einführung in die Internationale Politik

Studium Pro Horizont/Diskurs/Gesellschaft
Ein Modul ist während des Studiums zu wählen. Jedes Semester gibt es ein Studium Pro-Angebot.

Zwischen dem 2. und 6. Semester

Modul: Medienrecht: Grundlagen des Medienrechts der Bundesrepublik Deutschland
Vorlesung und Übung

Modul: Qualität und Ethik der öffentlichen Kommunikation
Seminar und Seminar

außerdem zwei der folgenden Module:

Modul: Aktuelle Medienentwicklung
Seminar und Übung

Modul: Medienrezeptions- und Medienwirkungsforschung
Vorlesung und Übung

Modul: Spezialisierung im Journalismus (5.-6. Semester)
Seminar und Übung

Modul: Ausgewählte Themen der Kommunikationswissenschaft (5.-6. Semester)
Seminar

3. Semester

Modul: Hörfunk
Übung 1: Darstellungsformen im Hörfunk
Übung 2: Sprechtraining

Modul: Fernsehen/Videojournalismus
Übung

Modul: Digitale Medien
Übung 1: Onlinejournalismus
Übung 2: Visuelle Kommunikation - Fotojournalismus

 

Vorlesungsfreie Zeit des 3. Semesters

Modul: Medienwerkstatt II: Rundfunk/Online
Blockseminare und Übungen

Zwischen dem 3. und 6. Semester

Modul: Empirische Kommunikationsforschung I: Grundlagen der empirischen Sozialforschung
Seminar

Modul: Empirische Kommunikationsforschung II: Anwendungsprojekt
Seminar

4. Semester

Modul: Crossmediale Magazinproduktion
Übung

Zwischen dem 4. und 6. Semester

Modul: Redaktionelles Pflichtpraktikum
Seminar

5. Semester

Auslandsaufenthalt
Freie Modulwahl in der Journalistik/Kommunikationswissenschaft und optional Modulbesuch orientiert am jeweiligen Schwerpunkt

6. Semester

Modul: Bachelorarbeit
Seminar

Zentrale Dokumente

Prüfungsordnungen

Dokumente zum Studienverlauf

Modulhandbuch

Modulkatalog zum Bacholorstudiengang Journalistik.

Alle Modulbeschreibungen sind auch direkt über KU.Campus abrufbar. Rechtsverbindlich sind die in KU.Campus veröffentlichten Modulbeschreibungen.

Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan für den Bachelorstudiengang Journalistik

Termine, Informationen und Formulare aus dem Prüfungsamt

Formulare

Informationen

weitere Informationen und Formulare zum modularisiertem Studium, Prüfungsrücktritt oder sonstigen Prüfungsangelegenheiten finden Sie auf der Homepage des Prüfungsamtes.

Die Häufig gestellten Fragen (FAQ) des Prüfungsamtes finden Sie hier.

Termine

Termine zur Prüfungsanmeldung und Noteneingabe

Den Terminplan zur Prüfungsanmeldung und Noteneingabe finden Sie hier.
Die Informationen zur Abmeldung zu den jeweiligen Arten der Prüfungen (semesterbegleitende Prüfungen/Semesterabschlussprüfungen) finden Sie in den Terminplänen bei den jeweiligen Anmeldeterminen.

Kennzahlen

Für die Überprüfung und kontinuierliche Weiterentwicklung der Studienangebote und die Analyse der Studienbedingungen an der KU werden neben statistischen Kennzahlen (Studierenden- und Prüfstatistik) auch verschiedene hochschulweite Befragungen durchgeführt. 

Den Akkreditierungsbericht für die Journalistik-Studiengänge finden Sie hier.

Die Journalistik Eichstätt befragt alle zwei Jahre systematisch alle Absolvent.innen des Bachelor- und des Master-Studiengangs. So wissen wir, wo unsere Absolvent.innen landen, wie sich die Berufsrealitäten ändern und wie die Absolvent.innen den Studiengang im Rück­blick bewerten. Wir stimmen unser Studienprogramm regel­mäßig darauf ab.

Detaillierte Infos zu den Ergebnissen der Absolvent.innenbefragungen finden Sie in folgenden PDFs.

Absolvent.innenbefragungen 2018

Absolvent.innenbefragungen 2016

Absolvent.innenbefragungen 2014

Materialien zum Studium

Sonstiges

Hier finden Sie das aktuelle Semesterprogramm zum Wintersemester 2021/22 für den Bachelor- und Master-Studiengang mit dem Verzeichnis der Mitarbeiter.innen, Lehrveranstaltungen und Publikationen.

Semesterprogramm Stand Wintersemester 2021/22

Informationen zum Prüfungsrücktritt finden Sie hier.

Info & Beratung

Fachstudienberatung

Bei allen Fragen rund ums Studium der Journalistik steht Ihnen die Studiengangskoordinatorin Renate Hackel-de Latour unter renate-hackel(at)ku.de zur Seite.

Renate Hackel-de Latour
Dr. Renate Hackel-de Latour
Akademische Direktorin
Gebäude Waisenhaus  |  Raum: WH-008

Informationen zum Pflichtpraktikum

Das redaktionelle Praktikum sollten Sie entweder in den Semesterferien zwischen dem vierten und fünften oder zwischen dem fünften und sechsten Fachsemester absolvieren. Die Betreuung, Vor- und Nachbereitung Ihres redaktionellen Pflichtpraktikums übernimmt Annika Franzetti (Annika.Franzetti(at)ku.de; Tel.: 08421 93 23187). Sie ist für alle Anliegen rund um das Praktikum Ihre erste Ansprechpartnerin.

Allgemeine Informationen und Hinweise rund um das redaktionelle Pflichtpraktikum entnehmen Sie bitte dem Merkblatt.

Informationen zum Auslandssemester

Im Bachelorstudiengang Journalistik ist das fünfte Semester als Auslandssemester fest eingeplant. Die Studierenden werden an Partnerhochschulen im Ausland Veranstaltungen im Umfang von 30 ECTS-Punkten für das Bachelorstudium in Eichstätt absolvieren. Dabei müssen 10 ECTS-Punkte im Bereich der Medien- und Kommunikationswissenschaft erbracht werden. Die weiteren 20 ECTS-Punkte können ebenfalls aus diesem Bereich und/oder für das Schwerpunktfach abgeleistet werden. Diese Aufteilung ist sinnvoll, denn sie eröffnet den Studierenden eine internationale Perspektive auf beide Themenbereiche des Studiums und gibt ihnen die Möglichkeit, die Arbeit der von ihnen studierten Disziplinen nicht nur beschränkt auf die in Deutschland favorisierten Ansätze wahrzunehmen. Darüber hinaus dient ein Auslandsaufenthalt natürlich neben dem Themen- und Sprachstudium der Per- sönlichkeitsbildung und der Selbstständigkeit – Aspekte, die gerade für angehende Journalisten wichtig sind.

Die Richtlinien der KU lassen eine Verlängerung des Auslandsaufhaltes auf ein Jahr zu. Trotz der längeren Aufenthaltszeit müssen auch für diesen Auslandsaufenthalt nur 30 ECTS-Punkte nachgewiesen werden – eine Möglichkeit, wegen etwaiger Sprachschwierigkeiten im ersten Auslandssemester nicht erbrachte Leistungen im zweiten nachzuholen. Dadurch ergibt sich auch eine gerade für Journalistik-Studierende interessante Perspektive: Werden im ersten Auslandssemester alle erforderlichen 30 ECTS-Punkte erbracht, könnte das zweite komplett für ein Auslandspraktikum genutzt werden.

Informationen zu Anrechnungen

Informationen zur Anerkennung und Anrechnung erhalten Sie bei der Zentralen Stelle Anerkennungen und Anrechnungen.

Ansprechpersonen

Prüfungsamt

Melanie Bauer
Sachbearbeiterin Prüfungsamt
Gebäude Marktplatz 7 | Raum: MP7-112
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prüfungsamt Eichstätt
Marktplatz 7
85072 Eichstätt
Sprechstunde
Offene Sprechstunde:
Dienstag 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
Donnerstag 8:30 Uhr - 11:30 Uhr

Nach Vereinbarung:
Montag, Dienstag, Freitag 8:30 Uhr - 11:30 Uhr
Donnerstag 13:30 Uhr - 15:30 Uhr


Abwesenheiten/Ausfälle der Sprechstunden können Sie durch einen Klick auf die Visitenkarte oder im Studierendenportal einsehen.

Studiengangssprecherin

Friederike Herrmann
Prof. Dr. Friederike Herrmann
Professur für Journalistik und Kommunikationswissenschaft
Gebäude Waisenhaus  |  Raum: WH-202

Vorsitzende des Prüfungsausschusses

Friederike Herrmann
Prof. Dr. Friederike Herrmann
Professur für Journalistik und Kommunikationswissenschaft
Gebäude Waisenhaus  |  Raum: WH-202

Stellvertretende Vorsitzende des Prüfungsausschusses

Renate Hackel-de Latour
Dr. Renate Hackel-de Latour
Akademische Direktorin
Gebäude Waisenhaus  |  Raum: WH-008

Studiengangskoordination

Renate Hackel-de Latour
Dr. Renate Hackel-de Latour
Akademische Direktorin
Gebäude Waisenhaus  |  Raum: WH-008

Studentische Organisationen

Fachgruppe Journalistik

In der Fachgruppe Journalistik sind Bachelor- und Masterstudierende aktiv. Sie kümmern sich um Anliegen, Fragen und Probleme der Studierenden und stehen selbstverständlich auch für Interessierte gerne zur Verfügung.

Kontakt zur Fachgruppe per Mail: fachgruppe.journalistik(at)gmail.com

Weitere studentische Organisationen