Sie befinden sich hier: KU.de  Forschung  Forschung an der KU  Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft ZFG

  • Das Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG)

    Ein interdisziplinäres Forschungsinstitut

     

    Das Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

    Die Forschungsschwerpunkte des ZFG liegen vorrangig im Bereich der empirisch orientierten Familienwissenschaft. Nach dem interdisziplinären Selbstverständnis des Instituts werden jedoch Beiträge aller Disziplinen der Partnerschafts- und Familienforschung berücksichtigt.

    Es besteht eine dauerhafte Kooperation mit dem Katholischen MilitärbischofsamtNeben seiner Tätigkeit als wissenschaftliche Einrichtung ist das ZFG zudem als Beratungs- und Weiterbildungsinstitution tätig.


    Bildnachweis: Petra Hemmelmann

    Durchhalten im Corona-Alltag:
    Tipps für Familien, Paare und Singles

    Wie verändern uns Abstand, Isolation und unsichere Lockerungen? Welcher Gefühlskreislauf kommt in Gang durch Isolation, Quarantäne und Fernbeziehungen? Und wie kann man als Familie, Paar oder als Single durch diese Zeit kommen, deren Maßnahmen womöglich noch für Monate den Alltag bestimmen werden? Solchen und weiteren Fragen nimmt sich eine neue Broschüre des Zentralinstituts für Ehe und Familie in der Gesellschaft an. Die Publikation enthält viele wissenschaftlich erforschte und bewährte Inspirationen sowie Verhaltensregeln, um die vielfältigen Belastungen zu reduzieren und zu meistern. Das Spektrum der Beiträge reicht vom Entwickeln und Einhalten einer Tagesstruktur über den Umgang mit Einsamkeit und Fernbeziehungen bis hin zu Tipps für Eltern – differenziert nach dem Alter des Nachwuchses. 

    „Mit dieser Broschüre möchten wir Familien und allen, die in Ehe und Partnerschaft leben, Informationen an die Hand geben, die sie bei der Bewältigung dieser Situation unterstützen sollen. Ziel ist es, auf der Basis wissenschaftlicher Expertise ganz konkrete Tipps und Hinweise für die Praxis zu geben. Auch dies ist Aufgabe einer Universität. Wir hoffen, dass diese Broschüre daher vielen Familien, allen, die in Ehen und Partnerschaft leben, sowie Singles und Alleinstehenden eine wertvolle Hilfe ist“, erklärt ZFG-Direktor Prof. Dr. Klaus Stüwe.

    Das ZFG dankt dem Katholischen Militärbischofsamt, das die Erstellung der Broschüre „Durchhalten trotz Corona-Krise – Anregungen für Paare, Familien und Singles zwischen Lagerkoller und unsicheren Lockerungen“ unterstützt hat.

    Die Auflösung des Dowonloads der Handreichung ist optimiert für PC/Smartphone sowie für den privaten Ausdruck. Wenn Sie beabsichtigen die Broschüre in größerer Stückzahl drucken zu lassen, bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzten (zfg-projekt@ku.de). Sie können dann von uns eine für Ihre Bedingungen optimierte Druckauflösung erhalten.

    => Broschüre zum Download


    Projekt „Zur Ehe berufen“

    Auf dem Weg zur kirchlichen Trauung bietet die katholische Kirche Paaren Ehevorbereitungskurse an. Doch was beschäftigt junge Paare auf dem Weg zur Ehe wirklich und wie lassen sich Ehevorbereitungskurse entsprechend gestalten?

    Diesen Fragen geht das Forschungsprojekt „Zur Ehe berufen“ nach. Das Projekt wird vom Lehrstuhl für Moraltheologie der Universität Regensburg in Kooperation mit dem Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG) der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt unter Beteiligung der Bistümer Regensburg, Passau und Eichstätt durchgeführt.

    Um Ehevorbereitungskurse bestmöglich an die Bedürfnisse von jungen Paaren anpassen zu können, sind wir auf deren Mithilfe angewiesen.

    Das ZFG bietet Paaren neben Papierfragebögen auch die Möglichkeit, Fragebögen online auszufüllen.

    Hier können Sie den Fragebogen bequem online ausfüllen und absenden.

    Hier haben Sie die Möglichkeit, den Fragebogen als PDF-Version runterzuladen. Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen an folgende Adresse: Zentralinstitut für Ehe und Familie in der Gesellschaft (ZFG), Marktplatz 4, 85072 Eichstätt

    Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

  •  

     

     



    Familienprisma und
    Jahresbericht des ZFG