BSc Geographie

Der Studiengang

Mit dem Bachelorstudiengang Geographie erhält man einen Abschluss, der fachliches und methodisches Grundwissen in den verschiedenen Teilbereichen der Geographie bündelt. Im ersten Teil des Studiums werden Grundlagen (bspw. in der Geomorphologie, Klimatologie, Glaziologie, Hydrologie, Landschaftsökologie, Stadt,- Sozial- und Wirtschaftsgeographie, Tourismusgeographie und -management sowie Geographische Informationssysteme) erarbeitet.

Im Rahmen von kleinen und großen Exkursionen (in der näheren Umgebung Eichstätts als auch in unterschiedlichen europäischen und außereuropäischen Ländern) werden geographische Kompetenzen kontextspezifisch erarbeitet. In späteren Studienphasen werden die Grundlagen im Rahmen von Projektstudien und Feldarbeiten vertieft.

Der Studiengang richtet sich an alle, die sich für räumliche Prozesse in der natürlich und menschlich geprägten Umwelt interessieren. Mensch-Umwelt-Beziehungen näher zu verstehen bildet dabei einen Schwerpunkt des Studiengangs.

Durch die Wahl einer Studienrichtung innerhalb des Studiengangs besteht die Möglichkeit, sich je nach individuellen Interessen zu spezialisieren.

Folgende Studienrichtungen bieten wir an:
  1. Allgemeine Geographie
  2. Gesellschaft, Tourismus und Umwelt
  3. Physische Geographie

Das Geographie-Studium bereitet auf eine spätere Tätigkeit als Geographinnen/Geographen in anwendungs- und forschungsbezogenen Arbeitsbereichen vor.

Pflichtbereich

Der Pflichtbereich umfasst insgesamt 105 ECTS-Punkte. Dabei müssen folgende Module erfolgreich absolviert werden:

Grundlagenbereich:
Der Grundlagenbereich umfasst insgesamt 65 ECTS-Punkte aus folgenden erfolgreich zu absolvierenden Modulen:

  • Einführung in die Geographie: Grundkonzepte und -begriffe des Faches Geographie sowie wissenschaftliches Arbeiten
  • Humangeographie 1 und 2: Grundlagen aus Kultur- und Sozialgeographie sowie Wirtschaftsgeographie
  • Physische Geographie 1 und 2: Grundlagen aus Hydro- und Klimageographie sowie Geomorphologie
  • Statistik
  • Geländemethoden und kleines Projekt in der Physischen Geographie
  • Empirische Methoden und kleines Projekt in der Humangeographie
  • Kartenkunde und Kartographie
  • Geoinformatik
  • Regionale Geographie 1: Europa
  • Bodengeographie
  • Kleine Exkursionen im Umfang von 5 Tagen

Studium.Pro:
Aus dem Angebot des interdisziplinär angelegten Programms zum profilorientierten Studium der KU müssen 5 ECTS-Punkte absolviert werden.

Berufspraktikum:
Für das Berufspraktikum werden 10 ECTS-Punkte vergeben. Details dazu finden Sie auf der Seite weiter unten.

Großes Geländeseminar:
Im Laufe des Studiums muss ein großes Geländeseminar absolviert werden. Neben einem Vorbereitungsseminar umfasst dieses einen mindestens achttägigen Geländeaufenthalt.

Bachelorarbeit:
Für diese eigenständige wissenschaftliche Arbeit werden 10 ECTS-Punkte vergeben.

Begleitendes Seminar zur Bachelorarbeit:
Dieses Seminar begleitet den Prozess der Bachelorarbeit in reflexiv-diskursiver Art und Weise. Hierfür werden 5 ECTS-Punkte vergeben.

Wahlpflichtbereich

Im Wahlpflichtbereich müssen insgesamt 55 ECTS-Punkte aus dem Modulangebot gewählt werden. Das Modulangebot im Wahlpflichtbereich ist im Anhang der Studiengangsbeschreibung zu finden.

Wahlbereich

Insgesamt müssen im Wahlbereich 20 ECTS-Punkte erfolgreich absolviert werden. Hierbei kann völlig frei aus dem Modulangebot der KU gewählt werden. Genaueres hierzu finden Sie in der Prüfungsordnung.

Modulpläne

Zentrale Dokumente

Prüfungsordnungen

Dokumente zum Studienverlauf

Modulhandbuch

Das aktuelle Modulhandbuch zum Studiengang ist verfügbar im Vorlesungsverzeichnis KU.Campus.

Studiengangsbeschreibung

Studiengangsbeschreibung für den Bachelorstudiengang Geographie

Studienverlaufsplan

Studienverlaufsplan des Bachelorstudiengangs Geographie in Vollzeit

Studienverlaufsplan des Bachelorstudiengangs Geographie in Teilzeit

Termine, Informationen und Formulare aus dem Prüfungsamt

Formulare

Formulare wenn möglich bitte immer mit dem PC ausfüllen!

Anmeldung zur Bachelorarbeit

Anmeldeformular

Ehrenamtliches Engagement an der KU

Studierende, die während des Studiums an der KU ein Ehrenamt ausgeübt haben, können dies nach Bestätigung unter bestimmten Voraussetzungen in das Diploma Supplement aufnehmen lassen.

Bitte füllen Sie hierzu die Anlage zum Zeugnisantrag aus und reichen dieses vollständig ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit dem Zeugnisantrag im Prüfungsamt ein.
Nachträglich eingereichte Formulare können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Informationen

Weitere Informationen und Formulare zum modularisiertem Studium, Prüfungsrücktritt oder sonstigen Prüfungsangelegenheiten finden Sie auf der Homepage des Prüfungsamtes.

Die Häufig gestellten Fragen (FAQ) des Prüfungsamtes finden Sie hier.

Termine

Termine zur Prüfungsanmeldung und Noteneingabe

Den Terminplan zur Prüfungsanmeldung und Noteneingabe finden Sie hier.
Die Informationen zur Abmeldung zu den jeweiligen Arten der Prüfungen (semesterbegleitende Prüfungen/Semesterabschlussprüfungen) finden Sie in den Terminplänen bei den jeweiligen Anmeldeterminen.

Info & Beratung

Informationen zu den Änderungen im Bachelor Geographie ab dem WiSe 20/21 für alle bereits eingeschriebenen Studierenden:

Im folgenden Video erläutern wir Euch alle wesentlichen Änderungen sowie die für Euch relevanten Auswirkungen.

Änderungen im Bachelor

Bitte beachten Sie: Durch Klicken auf die Bildfläche geben Sie Ihre Einwilligung, dass Videoinhalte von YouTube nachgeladen, Cookies von YouTube/Google auf Ihrem IT-System gespeichert und personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse an Google weitergegeben werden. Klicken Sie nach Beendigung des Videoinhaltes auf ein anderes Video, öffnet sich in einem neuen Tab Ihres Browsers YouTube und erfasst weitere Daten von Ihnen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen und unter Google Privacy.

(Fach-) Studienberatung

Manuel Stark
MSc Manuel Stark
Wiss. Mitarbeiter | Studienberatung BSc
Gebäude Osten 14  |  Raum: O14-104
Gerhard Rainer
Dr. Gerhard Rainer
Akademischer Rat / Studienberatung BSc
Gebäude Osten 18  |  Raum: O18-204

Informationen zu Pflichtpraktikum

Während des Bachelorstudiums ist ein mindestens achtwöchiges Berufspraktikum abzuleisten, welches geeignet ist, den Studierenden eine Anschauung von praxisbezogener Tätigkeit zu vermitteln. Bevor das Berufspraktikum absolviert wird, sollte man an den Modulen des Grundlagenbereichs teilgenommen haben. Anstelle eines achtwöchigen Praktikums können auch zwei mindestens vierwöchige Praktika abgeleistet werden. Die oder der Studierende setzt sich in eigener Verantwortung mit geeigneten privaten oder öffentlichen Einrichtungen in Verbindung an denen das Praktikum abgeleistet werden kann. Für das Praktikum und einen Praktikumsbericht werden 10 ECTS-Punkte vergeben.

Informationen zu Auslandssemester

Generell gibt es zwei Möglichkeiten, ein Auslandssemester durchzuführen: Mit Förderung durch das ERASMUS+ Programm oder an einer der weltweiten Partneruniversitäten der KU (Programm UNIWEIT). Die beiden Programme weisen Gemeinsamkeiten und Unterschiede auf. Für beide Programme können Sie sich nach Abschluss des ersten Studienjahrs bewerben. In der Regel informieren Sie sich im 2. Semester (über das International Office, Geographie-Infoveranstaltungen), bewerben sich im 3. Semester, um dann im 5. oder 6. Semester ins Ausland zu gehen. Beide Programme beinhalten eine Befreiung von Studiengebühren an der gastgebenden Uni und ermöglichen im Vorhinein die Abklärung der Anerkennung von Studienleistungen im Ausland an der KU (bei ERASMUS+ sogar verpflichtend) im Rahmen eines  Learning Agreements. Die Programme unterscheiden sich aber in der Bindung an Ihr Studienfach (gebunden bei ERASMUS+, frei bei UNIWEIT) und in den  Voraussetzungen bzgl. Nachweis des Sprachniveaus sowie ggf. einem Mindest- Notenschnitt (nicht bei ERASMUS+). Über ERASMUS+ kann (ggf. zusätzlich) ein Auslandspraktikum gefördert werden.

Informationen zum Auslandsstudium und -praktikum erhalten Sie auf den Seiten des International Office.

Ansprechpartner für das Auslandstudium
Stephany Koujou
Stephany Koujou
Koordination Outgoing-Studierende
Gebäude Domplatz 8  |  Raum: DP8-201 | Campus Eichstätt
Tobias Heckmann
Apl. Prof. Dr. Tobias Heckmann
Wissenschaftlicher Angestellter (Lehrkraft für besondere Aufgaben) | ERASMUS-Koordinator für das Fach Geographie
Gebäude Osten 18  |  Raum: O18-201

Informationen zu Anrechnungen

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Informationen zu Stipendien

Detaillierte Informationen finden Sie hier.

Ansprechpersonen

Prüfungsamt

in Vertretung Melanie Bauer
Sachbearbeiterin Prüfungsamt
Gebäude Marktplatz 7 | Raum: MP7-112
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prüfungsamt Eichstätt
Marktplatz 7
85072 Eichstätt
Sprechstunde
Nach Vereinbarung:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 8:30 Uhr - 11:30 Uhr
Dienstag, Donnerstag 13:30 Uhr - 15:30 Uhr

Abwesenheiten/Ausfälle der Sprechstunden können Sie durch einen Klick auf die Visitenkarte oder im Studierendenportal einsehen.

Studiengangssprecher

Susanne Jochner-Oette
Prof. Dr. Susanne Jochner-Oette
Inhaberin der Professur Physische Geographie / Landschaftsökologie und nachhaltige Ökosystementwicklung
Gebäude Osten 18 | Raum: 203
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Ostenstraße 18
85072 Eichstätt
Sprechstunde
nach Vereinbarung

Vorsitzende/r Prüfungsausschuss

Bernd Cyffka
Prof. Dr. Bernd Cyffka
Prüfungsausschussvorsitzender BSc Geographie
Gebäude Osten 14 | Raum: O14-002
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Professur für Angewandte Physische Geographie
Ostenstraße 14
85072 Eichstätt

In Neuburg:
Aueninstut Neuburg
Schloss Grünau
86633 Neuburg a.d. Donau
Sprechstunde
Nach Vereinbarung

Einführungsinformationen

Einführungsinformationen zum Studiengang
Einführungsinformationen zum Studiengang
Portrait des Fachs Geographie
Portrait des Fachs Geographie

Studentische Organisationen

Fachschaft/Studierendenvertretung

  • Fachgruppe Geographie Eichstätt
    Die Fachgruppe ist eure Studierendenvertretung und ist für euch im Fakultärsrat und im Studentischen Konvent aktiv. Außerdem ist sie an der Vergabe der Studiengebühren beteiligt und trifft sich einmal im Semester mit anderen Fachschaften aus dem Deutschsprachigen Raum auf der Bundesfachschaftentagungen (siehe GeoDACH).

Studentische Organisation

  • TOPAS e.V. – engagiert, wissenschaftlich und kreativ!
    TOPAS („Touristische Organisation, Planung und Ausführung von Studenten“) ist ein ehrenamtlich organisierter studentischer Verein an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Der mittlerweile über 100 Mitglieder zählende Verein bietet engagierten Studierenden, welche sich für Tourismus, Regionalentwicklung und benachbarte Branchen interessieren, die Möglichkeit, sich schon während des Studiums mit praktischen Arbeiten zu beschäftigen. Durch konkrete Projekte in Kooperationen mit Unternehmen und Institutionen können die Studierenden das im Studium erlernte Wissen praktisch anwenden. Der TOPAS e.V. dient hierbei als ideale Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis und somit auch zwischen Universität und Berufsleben.