Hände und Weltkugel

Master Geographie: Bildung für nachhaltige Entwicklung

Der Studiengang

Mit dem Abschluss des Master Geographie: Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) werden Sie Multiplikator*in einer BNE, erlangen fundiertes Wissen und Kompetenzen zu komplexen und zukunftsträchtigen Phänomenen und lernen BNE-Bildungsprozesse zu gestalten. Der Studiengang findet an der KU – einem nachhaltigen Lernort mit mehrfach ausgezeichnetem Nachhaltigkeitsgesamtkonzept - das perfekte Umfeld zum Lernen in der Praxis.

Studienprogramm und -aufbau

Die Zuordnung des Masters zum Fach Geographie begründet sich in der besonderen Affinität der Geographie zur nachhaltigen Entwicklung. Es werden inhaltliche Kernkompetenzen zu allen Dimensionen der Nachhaltigkeit (ökologische, ökonomische und soziokulturelle Entwicklung) auf verschiedenen Maßstabsebenen und zu deren Vernetzung vermittelt. Weitere bedeutsame Elemente des Konzepts der BNE sind ethische Aspekte. Darum wird im Studiengang die theologisch-ethische Perspektive ganz explizit mit einem eigenen Modul aufgegriffen.

Neben den Pflichtmodulen aus verschiedenen Fachdisziplinen, die das Spektrum der Nachhaltigen Entwicklung und BNE abdecken, bietet ein breiter Wahlpflichtmodulpool die Möglichkeit eigene Schwerpunkte zu setzen.

Interdisziplinär studieren

Der Studiengang verzahnt Erkenntnisse und Methoden verschiedener Fachrichtungen wie z. B. Geographie, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Religionspädagogik, Erwachsenenbildung, Biologie, Didaktik und Ethik. Erst in der Summe wird ein Blick auf das Ganze ermöglicht und gewährleistet so eine mehrperspektivische Ausbildung.

Forschungsorientiert studieren

Die wissenschaftlich fundierten und reflektierten theoretischen Ansätze der unterschiedlichen Fachgebiete eröffnen ein breites Forschungsspektrum. Dabei wird insbesondere auf die Vernetzung, die Wechselbeziehungen zwischen Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft sowie auf Reflexionskompetenz Wert gelegt.

Praxisorientiert studieren

Neben der theoretischen Reflexion ist die Praxisnähe wesentlicher Bestandteil des Masterstudiengangs. Im Rahmen von Exkursionen, Projektseminaren und des Pflichtpraktikums finden die im Studium erworbenen Kenntnisse praktische Anwendung.

Die engen Kooperationen mit außeruniversitären BNE-Akteur*innen und Bildungseinrichtungen bereichern die Praxisnähe des Masters.

Zentrale Dokumente

Prüfungsordnungen

Dokumente zum Studienverlauf

Modulhandbuch

Modulkatalog zum Masterstudiengang Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Alle Modulbeschreibungen sind auch direkt über KU.Campus abrufbar. Gehen Sie dort in der Navigation auf "Informationsportal --> Studiengänge". Geben Sie Ihren Studiengang und das betreffende Semester in der Suchmaske ein. In der Ergebnisliste erscheint oben rechts das Modulhandbuch zum Download als pdf- oder Word-Datei.

Rechtsverbindlich sind die in KU.Campus veröffentlichten Modulbeschreibungen.

Termine, Informationen und Formulare aus dem Prüfungsamt

Formulare

Formulare wenn möglich bitte immer mit dem PC ausfüllen!

Anmeldung zur Masterarbeit

Anmeldeformular

Ehrenamtliches Engagement an der KU

Studierende, die während des Studiums an der KU ein Ehrenamt ausgeübt haben, können dies nach Bestätigung unter bestimmten Voraussetzungen in das Diploma Supplement aufnehmen lassen.

Bitte füllen Sie hierzu die Anlage zum Zeugnisantrag aus und reichen dieses vollständig ausgefüllt und unterschrieben zusammen mit dem Zeugnisantrag im Prüfungsamt ein.
Nachträglich eingereichte Formulare können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Informationen

Weitere Informationen und Formulare zum modularisiertem Studium, Prüfungsrücktritt oder sonstigen Prüfungsangelegenheiten finden Sie auf der Homepage des Prüfungsamtes.

Die Häufig gestellten Fragen (FAQ) des Prüfungsamtes finden Sie hier.

Termine

Termine zur Prüfungsanmeldung und Noteneingabe

Den Terminplan zur Prüfungsanmeldung und Noteneingabe finden Sie hier.
Die Informationen zur Abmeldung zu den jeweiligen Arten der Prüfungen (semesterbegleitende Prüfungen/Semesterabschlussprüfungen) finden Sie in den Terminplänen bei den jeweiligen Anmeldeterminen.

Materialien zum Studium

Info & Beratung

(Fach-)Studienberatung

Anne-Kathrin Lindau
Prof. Dr. Anne-Kathrin Lindau
ehemals Professur für Geographiedidaktik und Bildung für nachhaltige Entwicklung | Nachhaltigkeitsbeauftragte der KU, jetzt Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg
Sabine Lämmer
Sabine Lämmer
ehemalige wissenschaftliche Mitarbeiterin | Professur für Geographiedidaktik und BNE

Informationen zu Pflichtpraktikum

8-wöchiges Pflichtpraktikum

Der Master BNE umfasst ein mindestens 8-wöchiges Praktikum, das Sie im In- und Ausland absolvieren können. Eine Prüfungsanmeldung zum Praktikum ist nicht nötig. Nach Ihrem Praktikum müssen Sie lediglich das „Formular zur Praktikumsbescheinigung" zusammen mit den Anlagen im Sekretariat bei Nicole Mayinger abgeben. Die Anlagen umfassen eine Kopie Ihres Arbeitszeugnisses und sowie einen Praktikumsbericht im Umfang von mind. 4.000 Zeichen mit folgenden Inhalten: Beschreibung der Tätigkeiten während des Praktikums (Porträt der Praktikumsstelle/der Einrichtung, Tätigkeitsbereich, ggf. ausgearbeitete Unterlagen, Öffentlichkeitsarbeit) Reflexion des Praktikums.

Übersicht der bisher absolvierten Praktika im Master BNE

Formular zur Praktikumsbescheinigung

Praktikum im Ausland: Servicestelle Internationale Praktika der KU

Für die Suche von Praktikumsstellen können Sie das Career Center der KU nutzen oder auch auf unsere Kooperationen mit BNE-Einrichtungen und Verbänden zurückgreifen. Diese bestehen z.B. zu:

Informationen zu Auslandssemester

Eine andere Perspektive einzunehmen ist Kern der BNE, daher steht Ihnen auch die Möglichkeit offen, ein Auslandsemester einzulegen. Weitere Unterstützung bietet die Servicestelle Internationale Praktika an der KU.

Zentrale Stelle Anerkennung und Anrechnung

Eva Aichner
Eva Aichner
Zentrale Stelle Anerkennung und Anrechnung
Raum: MP7-111A
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
85071 Eichstätt
Aufgaben
Annahme von Anträgen, Beratung zum Verfahren.
Sprechstunde
Telefonische Sprechstunden: Montag 8:30 Uhr - 11:30 Uhr

Offene Sprechstunden:
Dienstag 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
Donnerstag 8:30 Uhr - 11:30 Uhr

Termine als Zoom-Call möglich. Terminbuchung über Ilias.

Ansprechpersonen

Prüfungsamt

Maria Seger
Sachbearbeiterin Prüfungsamt
Gebäude Marktplatz 7 | Raum: MP7-112
Postanschrift
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Prüfungsamt Eichstätt
Marktplatz 7
85072 Eichstätt
Sprechstunde
Montag, Donnerstag, Freitag: 8:30 Uhr - 11:30 Uhr
Dienstag: 13:30 Uhr - 15:30 Uhr
Mittwoch: geschlossen

Abwesenheiten/Ausfälle der Sprechstunden können Sie durch einen Klick auf die Visitenkarte oder im Studierendenportal einsehen.

Studiengangsleitung und Vorsitzende des Prüfungsausschusses

N. N.

Studiengangskoordination

N. N.

Studentische Organisationen